ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

30. Juli 2014 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:10 GMT+2



13 Mai 2011

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Trasportounito beschlossen Straße verschieben den nationalen fünftägige Inhaftierung von

"Es ist aber - so der Verband - nur ein" Waffenstillstand "

Trasportounito entschieden, das nationale fünftägige Inhaftierung von Straße ab Mitternacht am Sonntag geplant zu verschieben. Die Wahl des Vereins zur Aktivität bestätigen die Sperrung war stark kritisiert Regierung unter anderen Namen in der Branche und die, die Stimme der Sekretärin Giacchino ( von 13. Mai 2011).

Trasportounito hat angekündigt, hat das Gericht entschieden, nach einer langen Sitzung mit dem Sekretär des Ministerpräsidenten Gianfranco Micciche. Am Ende der Sitzung - sagte am Nachmittag der Verband - ". Feste Zusagen haben die Landesregierung auf die wichtigsten Fragen in engen Zeiten bis heute, ohne die Antwortkategorie, Einflussfaktoren auf die Überlebenszeit Adresse aufgetaucht"

Allerdings Trasportounito erklärte, dass "es gibt jedoch nur einen" Waffenstillstand ", bis die Überprüfung der Nationalversammlung haben für den 12. Juni in Rom berufen." "Der Druck dieser Tage (einschließlich der Demonstration in Rom) und der Bedrohung durch die Firma - so der Verband - hat die Regierung zu einem anderen gezwungen in einer plötzlichen Beschleunigung, indem sie Maßnahmen zur Monaten erwartet: zum ersten Mal das Inland Der Umsatz ist ein Schritt, den Eigentümern zu ahnden wird, oder für diejenigen, die ihn zwingt, Trucking am Rande der Legalität operieren erwürgt Hit genehmigt.

"Berufskraftfahrer in Sizilien - sagte der Verein - haben schließlich die Regierung sehr aufmerksam auf die Probleme dell'ecobonus und sonstigen Maßnahmen zur Monaten erwartet gefunden." "Wichtige Ergebnisse - sagte Präsident der Trasportounito, Franco dachte - das Ergebnis der Bestimmung, dass der Straßenverkehr ins Spiel hat in der Verkündigung eines Unternehmens direkt gebracht, und die Regierung scheint dies verstanden haben, die Regeln und die Rückkehr zur Legalität in den Markt des Straßenverkehrs. "

"In der Sekretär des Ministerpräsidenten Gianfranco Micciche - sagte der Generalsekretär des Trasportounito, Maurizio Longo - wir einen Partner gefunden, auch sehr aufmerksam und bereit, direkt mit unseren Mitarbeitern. Die Firma - er hat - ist nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben. Dies bedeutet, dass weiterhin Wachsamkeit und dass sehr bald erwarten wir eine entschlossene Eingreifen der Regierung in der Frage der minimalen Kosten, Wartezeiten, Zeiten der Zahlung, die Straßenverkehrsordnung und andere Maßnahmen. "
.

FIORE
ABB Marine Solutions



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail