ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

31. Oktober 2014 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 09:21 GMT+1



12 Oktober 2011

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
CNA Fita hat die Aufhebung von dem Sistri vorgeschlagen

Der Verein von dem Selbsttransport hat betont, kostet beinhaltet, und wirklich effizient und wirksame, um das System zu machen zu neu definieren die Notwendigkeit, die Prozeduren

CNA Fita hat gestern in der Gelegenheit von einer sich zu der acht Kommission hat Anhörung die Aufhebung von dem Sistri, das Kontrollsystem von der Rückverfolgbarkeit von den Ablehnungen, vorgeschlagen Umwelt von der Kamera, abwartend, der sich kann, die ganze gesetzgebende Anlage ändern.

Präsident von CNA Fita hat während der Anhörung Cinzia Franchini eine Aufhebung von bekräftigt, kostet, aber, und wirklich effizient und wirksam, um ihn zu machen, dass, auch teilt die Notwendigkeit, ein System von der Rückverfolgbarkeit von dem gefährlichen Abfall zu erhalten, es Transparenz und Legalität zu einem lebenswichtigen Sektor für die Wirtschaft von dem Land, der erstattet, will er nicht erfordert, die lassen zubeinhaltet zu neu definieren von den zusätzlichen Verlängerungen vorankommen.

"hat die Norm Cinzia Franchini erhoben -, der den Sistri wieder geführt hat -, sieht die Ausströmung von einer Reihe von Maßnahmen durch die Einführung von den zusätzlichen ministeriellen Verordnungen vorher. Es ist unser Vorzeichen, das in den solchen Verordnungen können sich", die Bedingungen für Befriedigung die Erwartungen von den Betrieben zu geben, finden.

Die Liste von den fortschrittlichen Anfragen von dem CNA Fita sieht vorher, zwischen den erst Punkten, als die Rückverfolgbarkeit wird zu den einzelnen gefährlichen Abfall wie begrenzt sieht, zu sagen folglich die europäischen Direktive 17 vorher(art. 2008/98/CE) vermeidet, dass das System wahllos zu all Transporten von den Ablehnungen ausgedehnt wird als der Sistri notwendigerweise wird, die italienischen Betriebe in einer beeinträchtigt Bedingung zu stellen zu die auslands Vektoren ausgedehnt, damit die verfolgten Ziele von dem System zu machen und verfliegend und, dass die Einsatzbereitschaft von dem Sistri auch zu den zu dem Transport von den Waren auf rechnung eigen einsetzen Fahrzeugen angewendet wird. Es erscheint tatsächlich paradox,- hat es den Verein gezeigt,- dass wenden sich die Pflicht von der Rückverfolgbarkeit von einem Transport Konto Dritte von den nicht gefährlichen Ablehnungen, während es kann, von dem giftigen oder radioaktiven Material auf die zu dem Transport von den Waren auf rechnung eigen ohne einige Kontrolle einsetzen Mittel reisen.

Um zu überprüfen hat CNA-Fita bestätigt von zu sein bereit zu die Handlung gesetzliche kollektive die Betriebe, um zu entschädigen, die bis hierher den jährlichen Beitrag bezahlt haben, nicht, um einigen Dienst zu haben, dass die Anfragen von dem Gesetzgeber gehohlen werden. Der Vorschlag von dem Verein von dem Selbsttransport sieht auch die direkte Rückerstattung von den durch den Kredit von der Steuer bezahlen Summen vorher.

", Wenn wir und dann unser Verein und in primis auf der Rückerstattung geantwortet ist bereit auf dem Rest von unseren Anfragen nicht haben werden einen Zustand von der Aufregung von seinem anmeldet auszusagen,- ist Cinzia Franchini abgeschlossen -, wird es zu einer gesetzlichen kollektiven Handlung verfahren. Auch habe ich deswegen von hört in der Kommission zu sein erfordert, und wünsche mich ich so kann mit dem Minister von der Umwelt Stefania Prestigiacomo geschehen. Ich halte vernünftig, und wünsche mich ich vernünftig unsere Anfragen und und wiegen Sackgasse", dass es sich mit dem Dialog rechtzeitig kommt, Mittel zu diesem unfreundlichem stellen.

ABB Marine Solutions



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail