ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. November 2014 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 15:14 GMT+1



11 November 2011

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
RFI und Cociv unterzeichnen den Vertrag für die erst konstruktive Charge von dem Dritt Übergang von Giovi

Es sieht Werke und Tätigkeit für 430 Millionen Euro vorher

Heute zu Rom die Gesellschaft Italienisches (RFI) Eisenbahnnetz von der Gruppe Italienische Staatsbahn (FS der Cociv) und general contractor, dass es (54%), (), (20%) (5%), hohe Geschwindigkeit/hohe Fähigkeit von dem Dritt Übergang von Giovi von Impregilo teilgenommen 21%, Tecnimont und CIV Führt haben den Vertrag für die Baustelle von der eisenbahn Linie auf die Linie Genua unterschrieben wird, als reist vor von dem bestätigt Korridor 6 in abten-t vor kurzem "Core Network" von dem Netz transeuropäischen ( von dem 19 2011 Oktober)

Der Vertrag ist relativ zu der erst konstruktiven Charge von dem bereits finanziert Projekt von dem Interministerieller Ausschuss für die Wirtschaftsplanung (CIPE für 500 Millionen Euro) und sanktioniert die Einleitung von der operativen Phase von dem mündlichen kennzeichnet Abkommen der fließt Juli von Michele Mario Elia, dem Verwaltungsratsmitglied und von RFI, zu der Anwesenheit von dem Minister von den Infrastrukturen und von, Alberto Rubegni, dem Präsidenten von dem Konsortium Cociv, Trasporti, Altero Matteoli, und von dem Verwaltungsratsmitglied von der Staatsbahn, Mauro Brünetten ( von 29 Juli 2011), dass es, Werke und Tätigkeit für 430 Millionen Euro vorhersieht.

Impregilo hat betont, dass der Gesamtwert von den Werken von der contrattualizzati Baustelle und gleich zu ungefähr 4,8 Milliarden von dem Euro ist. "schließt die Unterschrift von der integrativo Tat von dem Dritt Übergang entlang der autorizzativo und aushandelnd Prozedur ab ein, der, Ligurien und der Nordwesten von dem Land immer Impregilo sehen hat, fest in das Projekt und in seine strategische Wichtigkeit für Genua glauben,- hat es Alberto Rubegni, Verwaltungsratsmitglied von Impregilo und Präsidenten von dem Cociv kommentiert, -. Die Gruppe Impregilo hat gegenwärtig einen Echten und eigenen Bezugspunkt in der Durchführung von dem eisenbahn System zu der hohen italienischen Geschwindigkeit repräsentiert und hat die Linien in der Ausübung Bologna und Mailand baut,- hat es fortgesetzt -. Wir schicken uns jetzt an und, die Adoption von den sehr guten geläufigen Standards, einen neuen, strategischer Holzblock von dem italienischen System AV/AC zu verwirklichen.

Maire Tecnimont hat sich ihrerseits gezeigt, dass das Unternehmen, mit dem Erwerb von diesem Vertrag eigene Kompetenzen im Sektor von der hohen eisenbahn Geschwindigkeit verstärkt, und in der welch Gruppe zu der Durchführung von den Linien AV/AC Mailand und Florenz entworfen teilnimmt es hat.

RFI hat erinnert, dass die neue Linie von dem Dritt Übergang von Giovi das Gebiet von zwölf Gemeinden in den Provinzen von Genua und Alexandrien in der Galerie und (39), sich zwischen Ligurien und Piemont durchquert entwickelt, größtenteils eine gesamte Länge von ungefähr 53 hat kilometriert kilometriert in der Galerie, von welch jenseits 14 von den Zusammenschaltungen mit dem herkömmlichen Netz. Der Dritt Übergang zu Süden mit dem Knoten von Genua verbunden der Linie Ventimiglia, Norden, in den Leitungen von Turin, Novara, Mailand und Piacenza, durch die Anbindungen mit den herkömmlichen Linien in der Nähe von Novi Ligure und Tortona, um die mit den hafen Becken, mit und zu leitet Verbindung abzusichern. Der Entwurf entwickelt sich in zwei flankiert Galerien zu einfachem Gleis und verbinden sich zwischen ihnen von den querlaufenden Verbindungen, damit es ognuna kann, von der Galerie von der Sicherheit für andere dienen. Die Zusammenschaltungen mit dem herkömmlichen Netz werden zu Voltri, Genua, Novi Ligure und Tortona vorhergesehen, Park Campasso.

Warteten" wir "jeher das Abkommen zwischen Cociv und relativem Ferrovie zu dem Dritt Übergang, hat es kommentiert, der Präsident von der Region Ligurien, Claudio neckt. Weiß sich" es "" ,"- hat" es "hinzugefügt - als ist noch nicht die Finanzierung von den nächsten Chargen, gleichwohl wünsche ich dass die die fehlenden Finanzierungen reicht Einleitung von dieser Werft mit ihm automatisch. Die Unterschrift von dem Vertrag für die erst konstruktive Charge geschieht tatsächlich folglich vor der Finanzierung von gemäss Charge von dem Werk mit der formalen Genehmigung von dem CIPE das, in den letzten Wochen erwägt unerlässlich und um den Streitfall in der Tat zwischen Cociv und RFI freizugeben, den Weg die Baustelle zu geben, dass es, hauptsächlich auf der Bezahlung von den bereits verwirklicht projekt Tätigkeiten von dem Konsortium umfasst.

"wird die Abfahrt von den erst Werften Vorher noch das strategische Ziel von einem schnellen Übergang in richtung zu der po Ebene für den ligurischen Portualità zu erreichen von den sehr wichtigen sofortigen Vorteilen für die Stadt tragen,- hat es Neckt hinzugefügt -. Es bedeutet, dass die Baustelle von der bereits befreit und verbessert die Zugänglichkeit von den Zonen die unter Durchführbarkeit verwirklicht Galerie abreisen wird, der, Flughafen von der autobahn Mautstelle von Genua in richtung zu der Galerie gehen wird, dass es zu Scarpino kommt. Das außerdem Überschlagen zu Meer von Fincantieri wird mit dem Smarino verwirklicht, das Material von stellt sich von den Werften von dem Dritt Übergang herausgewinnt".

Die vorhersieht gesamte Investition für die Durchführung von dem ganzen Projekt von dem Dritt Übergang von Giovi ist von 6,2 Milliarden von dem Euro, und wird der Schluss von der Baustelle für Ende 2019 vorhergesehen.

ABB Marine Solutions



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail