ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

22. Oktober 2014 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:16 GMT+2



30 Juli 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Italien verteidigt Maritim die Entscheidung die Verlängerung von der Periode von dem an Bord gehen für das gemeinschafts Personal zu erfordern

Federmar-Cisal bekräftigt die Abneigung zu dem von Cgil, Cisl und Uil mit der Gesellschaft unterschreibt Abkommen,

Italien verteidigt Maritim eigene Anfrage von der Verlängerung von der Periode von dem an Bord gehen für das gemeinschafts Personal, dass Juli 2012 in den letzten tagen ( von 23 von der Gewerkschaft Federmar-Cisal abgelehnt wird). Erinnert hat es shipping, Maritim für zu können erklärt dass „, die Gruppe muss können, auf einem homogenen System von der Verwaltung zählen die Herausforderungen in angriff nehmen Teil von einer herausragenden weltweiten Gruppe von Italien zu machen, er welch Evergreen ist, der der globale Markt jeden tag aufdrängt, navigieren sie auch im einklang von eigenem Personal und vermeiden zusätzliche herablaufend Oneri von den sonderbaren lokalen Situationen verankert zu den Dynamiken mit den Zeiten zu die vergangenheit und nicht. Die Alternative zu solcher Homogenität ist mit den offensichtlichen Auswirkungen auf beschäftigungs Piano“,- hat die Gesellschaft betont -, dass Italien Spa Maritim dismetta die italienische Flagge von eigenen sozialen Schiffen und ihr „Time Charter“ mit Verträgen von vermietet.

„die gleiche Machbarkeit von den zukünftigen Investitionen von der Gruppe in Kosten vor allem, mit anderen Gesellschaften von der Gruppe, die eventuelle Eingliederung von den zusätzlichen Einheiten in der Maritimen Flotte von Italien unter der italienischen Flagge, welch befestigt wird zu der Fähigkeit von dieser Gesellschaft, gleichartig zu operieren,- hat die Gesellschaft noch erhoben -. Die Anfrage von der Verlängerung von der Periode von dem an Bord gehen für das gemeinschafts Personal ist in reihe mit den bis hierher darlegt Motivationen. Weder stellt sich es heraus zu einiger Regelung von dem Gesetz geltend und ist, unter anderem betrachtet von dem das gleiche anwendet nationalen Tarifvertrag zu solchem Personal, abgeneigt zu sein,- hat Italien präzisiert Maritim -. Es scheint überflüssig, aber ist es offenbar nicht er wie der internationale Standard von den an Bord gehen von dem Personal zu erinnern navigieren ist in reihe mit wie viel erfordert Maritimem von Italien“.

Stört an sich“ es zu „erheben“ ,„- ist Italien „abgeschlossen Maritim - als“ ,„während die Notwendigkeiten von dieser Gesellschaft, Aufmerksamkeit und Fähigkeit der heutigen Situation und den zufälligen Bedürfnissen von den Technikern von dem Sektor mehr zeigt verstanden haben, die Besonderheiten von“ zu „ergreifen“ ,„ist der Federmar Cisal zu die zurückgehend Kontexten und Argumentationen in der Zeit geblieben verankert und macht sich nicht Konto von den mutieren Bedingungen von dem Markt“ ,„sich in welch dieser Gesellschaft“ es „findet“ ,zu „operieren.

Federmar-Cisal hat ihrerseits die Anschuldigungen zu den Organisationen von der Kategorie von Cgil, Cisl und Uil erneuert, als haben vor kurzem das Maritime Abkommen mit Italien hinsichtlich der Verlängerung von der Periode von dem an Bord gehen von zu acht Monaten unterschrieben vier, zeigt, dass die konföderations Gewerkschaften (Vermittlung zu den sechs Monaten, die Anfrage von dem Unternehmen zu acht Monaten die Periode von dem an Bord gehen erhöhen?) und sich anstatt, praktisch“ zu „besprechen die nicht einmal Fähigkeit“ gehabt „akzeptiert“ nicht haben „, „die Verhandlung“ zu „führen“,- hat es den regional Sekretär von Federmar-Cisal angeklagt, Giorgio Marangoni -. Haben“ sie „kein Minimum von dem Scharfsinn in“ zu „nehmen gehabt nicht einmal die üblichen Vorsicht“ ,„die, mit dem Ergebnis das die im Vigenza von verladen Arbeiter das normative sich allgemein gehen „vorannehmen in diesen Fällen, Decorrenza von dem Abkommen „aufzuschieben“ ,„- hat“ es „Kormorane „hinzugefügt -“ ,„jen von den vier Monaten, die Überführter den Schluss von der solchen Periode landen, haben sich sehen „von dem weißen Punkt im Aufenthalt von anderen vier Monaten an bord verlängern“. Außerdem,- gemäss Federmar-Cisal -, stellt sich solches Abkommen ein juristisches Monster“ heraus „Zusammensetzung von einer Serie von den Aufhebungen zu dem Tarifvertrag.

ABB Marine Solutions



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail