ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

21. September 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 17:57 GMT+2



11 Oktober 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Außergewöhnliches an Bord gehen im Hafen von Marina Di Carrara

In der Abfahrt das erst von fünf gigantischen den Modulen industriellen verwirklicht in der Werft retroportuale von GE Oil Gas - Pignone & Neuer

Es wird gestern im Hafen von Marina Di Carrara auf dem Schiff Yamato von dem Japaner NYK-Hinode mit einem Megaturbina in der retroportuale Werft von Avenza (Massa Carrara) Line von den fünf gigantischen industriellen integriert Modulen verladen das erst baut von General Electric Oil Gas - Pignone & Neuer. Das Modul wird zu der Stromerzeugung für das Projekt „Gorgon“ dienen ausrichtet zu der Produktion von dem in Australien verringert Erdgas, zu, innerhalb, Barrow Island, einer schützt Fläche.

Das Modul hat die Dimensionen von einem Palast von sechs Plänen: es wiegt 2,300 Tonnen, ist entlang 50 Metern 21 und Hoch, breit 25 Meter. Der Transport von der retroportuale Fläche zu dem Hafen wird von der Gesellschaft Mammoet wendet einen Wagen auf 576 Rädern durchgeführt. Für die Durchführung von dies begeht haben die Gemeinde von Carrara von dem gesamten Wert von 1,7 Milliarden von den Dollars, der Toskanischen Region, die Provinz von Massa-Carrara, die Gemeinde von Pignone Spa Massa und dem Hafen von Carrara Spa, Neu Protocollo für die Entwicklung, die Industrialisierung und die beschäftigungs Konsolidierung von dem industriellen Pol „Pignone“ unterschrieben, „Neuen“ von Massa-Carrara. Es ist zu der Basis von dem Abkommen ein von Pignone vorweist Industrievorhaben Neu, das historisch besitz ergreift Unternehmen in der Fläche mit einer Anlage und mehreren Lagern, das vor von der multinationalen Gruppe General Electric Oil&Gas abreist. Insbesondere haben die neuen Investitionen die Entwicklung von den technologischen Plattformen für die Montage von zugelassen großen „den Modulen energie“ Zusammensetzungen von den von Pignone in den Anlagen von Florenz und Massa Carrara erzeugen Maschinerien Neu. Rüstet hat das Unternehmen eine neue Fläche zu den Schultern von dem Hafen von Carrara aus, können und kann, die Montage und Erprobung von echtem die Durchführung von den einzelnen Komponenten wie Kompressoren und Turbinen heilen eigen produktives Schneideisen im toskanischen Gebiet integrieren, und vermint es eigen Kraftwerke, bis die Expedition über Schiff.

Das ganze Projekt hat hat die Operationen von dem an Bord gehen von den montieren Modulen durchgeführt auch die positiven Auswirkungen für gehabt den Hafen von Marina Di Carrara und sein verleitet,- hat die Hafen Autorität von Marina Di Carrara betont -, als es die aktive Beteiligung von all insbesondere von dem hafen Reicht Betrieb von Carrara Spa Logistik erfordert wird, Titel zu Verschiedenen innen von dem Hafen operieren wie viel, und das hat Räume geliefert, Dienste von dem Umschlag von Gütern und und. „zeigt sich Dieses außergewöhnliche an Bord gehen dass der strategische Wert von einem Hafen, zugunsten der Wirtschaft von dem Gebiet, das ihn beherbergt,- hat die Hafen Palästinensische Nationale Autorität erhoben, Francesco Messineo -, hängt wie viel eher nicht Solo von den Dimensionen von seinen Infrastrukturen ab, von der Leistungsfähigkeit von seiner Organisation von seinen Anbindungen mit der produktiven Site und. Wenn die industrielle Fläche von Carrara, mit seinen bemerkenswerten Rückfällen in der beschäftigungs wirtschaftlichen Entwicklung und von einer ähnlichen Mündung zu Meer genossen von General Electric begeht nicht hätte, würde es unvermeidbar im ausland zu einer anderen Website von der Produktion bestimmt“.


PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail