ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

16. September 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:48 GMT+2



25 Oktober 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Begegnung auf der Logistik zu dem Interporto Marken mit den Vertretern von dem Task schnarcht force

Russland hat mit Italien einen handels Austausch von ungefähr 27 Milliarden von dem Euro,- hat es Igel (UIR) erinnert -

Der Interporto Marken (Jesi) hat ein von den fünf thematischen Tischen zu der Logistik zu den Transporten von der Region Marken von dem Task Force Russland und sich heute bei gehabt widmet das von den Ministerien von der wirtschaftlichen Entwicklung von den zwei Ländern fördert Forum organisiert XXI, italienisch und russisch, um im rahmen den Umgang von der Zusammenarbeit zwischen PMI dehnt die Anwesenheit von ausauf den gegenseitigen Märkten zu intensivieren. Die Baustelle wird und präsidiert von Alessandro Ricci koordiniert, Präsident von der Union dir Einzufügen Versammelt (UIR).

Das Ziel von dem Tisch war von den Gesundheiten von dem Präsidenten von Interporto Marken, Roberto Pesaresi öffnet, jen thematisches von der Referenz die innewohnenden Projekte vorzuweisen, um sich eventuell in partnership zu entwickeln. Die italienische Vertretung wurde von den Vertretern von der Agentur von den Zöllen gebildet, von dem Flughafen von dem Altarbild Falconara, von, von, von, der Universität von L'Aquila, dem Interporto Marken, dem Interporto von Bologna, und, während Vertreter von den Regionen von dem Carelia von Kaluga und sich für die russische Vertretung verbunden haben.
Korsischer Nel von der Begegnung werden auch die Themen von den zoll Prozeduren in angriff genommen und wird erinnert, dass der Interporto von Marken, bei, zwei Jahre und export zu Jesi in den vergangenen ein einziges Experiment zu der Welt mit dem Ziel begonnen Russland und Italien von dem Konsul Armano Ginesi wird und zu velocizzare die zoll Praktiken für den Import von den Waren zwischen zu vereinfachen,- wie illustriert -. Die versuchs Phase hat sich von Ende 2011 in einem Projekt Korridor“ entwickelt bezeichnet „grün, Bundesorgan von den russischen Zöllen, das italienisches gesehen die Agentur von den Zöllen und dem Bundes Dienst von den russischen Zöllen von dem Rostek verwickelt flankiert hat. Dati sagen, dass Russland das zu dem viert Sitz in klassifiziert von den Ländern Adressaten von dem Export von den der marken Unternehmen ist. Der neue Eintritt von dem Russischen Verband im WTO wird die allmähliche Verringerung von den Zolltarifen lässt zulassen, die Waren in richtung zu dem Osten zu exportieren.

Als auch die heutige Initiative hat in seiner Gesamtheit eine Anwesenheit von ungefähr 50 Techniker gesehen, hat die Entfaltung und von den bilateralen Begegnungen von den Seminaren von der Vertiefung vorhergesehen.

„braucht Italien diese Tische von dem Vergleich,- hat Alessandro Ricci beachtet -, auf, welch Gelegenheit von der Kooperation zu offenzubaren oder die bereits vorhandenen Verhältnisse mit einem Land vor allem zu zu konsolidieren, als Russland ,(der Quelle mit welch Italien ungefähr 27 Milliarden von dem Euro es einen handels Austausch von hat: ICH mise 2011 gibt), und hat es gewiss der heutige Tag Bestätigung von einem Dinamicità von den Ideen von dem heutzutage zu viel Vorrecht von den unproduktiven Pessimismen verdunkelt konstruktiven Willen und gegeben“.

Das Task wird der Präsident von dem UIR force seine Baustelle diesen Abend mit einer plenaren Sitzung im Kurs abschließen wird eine Synthese von den koordinieren Eingriffen gibt teilen betonen zu den Elementen, auf nächste Entwicklungsstrategien zu fokussieren welch.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail