ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

18. September 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 00:58 GMT+2



20 Dezember 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Eine Studie von der Stiftung für die dauerhafte Entwicklung betont die Bedeutung von dem eisenbahn Korridor Genua

Der Korridor hat in den vergangenen vier Jahre sehen die Frage von dem Güterverkehr in der Gegentendenz in Bezug auf den Rest von Europa zunehmen

Zu wer es mir fragt, welch die für die Entwicklung der Wirtschaft von der Europäischen Union trainanti Flächen sind, schlage ich immer vor, ein satellit nächtliches Foto von dem Kontinent anzuschauen. Die Flecke zu der meist leuchtenden Intensität sind offenbar, diejenigen die und eine große Nummer als Industrieansiedlungen eine höhere abitativa Dichte vorweisen. Die Konzentration von den Flecken von dem Licht wird mehr auf der Achse erhöht nord-süd, der Süden von der Nordsee mit dem nördlichen Ufer von Mittelmeer 1a das Ufer verbindet. Das Blitzen bildet eine Spur und kommt zu dem industriellen Dreieck von dem Nordwesten von Italien, das Niederlande durchquert Deutschland geben. Sie ist eine Linie, der die Häfen von Rotterdam von Genua und verbindet.

Auch haben die Autoren von einer Studie auf dem eisenbahn Korridor Genua oder "Korridor von den zwei Meeren", besser nicht gefunden zu, dass Stiftung für die beauftragt dauerhafte Entwicklung von der Botschaft von Schweiz in Italien, und verwirklicht wird, als ein nächtliches Foto von der Raum Europäischen Agentur es zeigen, der Korridor "baricentrico in Bezug auf den ökonomischen und demographischen Rücken von genanntem Westeuropa "Banane Blau ist wie viel". Dieser Begriff identifiziert einen städtischen Korridor, der das Regionen, rheinisches sich von London zu Mailand aussind welch das aus london Becken, das Tal und der westliche Teil von der Po Ebene verwickeln dehnt,",- erklären die Autoren Nette Raimondo Orsini, Massimo Ciuffini und Valeria, -. "ist der Rücken ökonomisch,- bestätigen sie -, weil notiert von der Nachfolge von den produktiven Bezirken zu der hohen Wertschöpfung von der strategischen Bedeutung für den ökonomischen europäischen Raum und: chemische, pharma- Industrie, der Produktion und Vertrieb von der Energie von dem Stahl von dem Auto außer. Diese industriellen Tätigkeiten werden stark in die hafen Flächen konzentriert, oder schließt es nah zu ihnen und dem Korridor Genua zwischen ihren meisten hafen Flächen von dem Norden Europa von dem Norden von Mittelmeer an,- und sehr wichtig, und von der Welt -. Aber ist der Rücken auch demographisch, in Einwohnern, von und mit der Bevölkerungsdichte, den Regionen von den von dem Korridor zwischen von der Welt durchqueren fünf Ländern besiedelt".

Die Studie betont außerdem, als, in der Gegentendenz in Bezug auf den Rest von Europa und zu anderen europäischen Korridoren in die kaputten Vorgesetzter von dem weltweiten Handel eingefügt wird der Korridor und sehen hat, die Frage von dem Güterverkehr in den vergangenen vier Jahre zunehmen. "Zu einem Zeitpunkt, als dies zu all Dati auf der Frage von dem Güterverkehr auf der Verminderung von dem Umwelteinfluss und stark von dem Teil von dem Korridor Genua sind Aufmerksamkeit zu den strategischen Bewertungen auf den großen Infrastrukturen,- erhebt die Stiftung für die dauerhafte Entwicklung -. Es stellt sich von der in der Studie absolviert Analyse heraus, tatsächlich, als der Verkehr Waren, die, Alpen Schweizerisches entlang dem Direktor Genova-Rotterdam durchquert hat ist im ununterbrochen Wachstum von den Jahren '80: die auf Straße befördern Tonnen waren 8,9 million in 2000 und haben 14,3 in 2010 geworden; jen befördert auf Eisen waren 20,6 million in 2000 und sind 24 million in 2010. Und haben die zwei Extreme von dem Korridor auch sehen, zwischen 2005 2010 und, der containerizzato Verkehr zunehmen: Rotterdam und Anversa von 31% 20% und jeweils; Von 25% von 8% und La Spezia und Genua jeweils". "werden sie außerdem Zu den straßen Übergängen zwischen Italien und Schweiz in 2009 ungefähr 850.000 erhoben vermittelt mit Herkunft oder Bestimmung Italien mit Lombardei führend schwer,- präzisiert die Stiftung -, als erzeugend von dem Verkehr von Italien und in richtung zu, straßen vermittelt es, das 1.171.000 in 2030 werden werden. Wenn ein guter Teil von diesen Fahrzeugen, die von Italien und in richtung zu reisen, wurden sie von der Straße zu der Eisenbahn die Umwelt verschoben würde von können einen großen Vorteil entnehmen: es würde sich tatsächlich zu einer annua Verminderung von den Emissionen von CO2 von 0,3 million von den Tonnen, von NOX assistieren, von 1000 Tonnen, von P.M. von, sieben Tonnen und einer Energieeinsparung von 100.000 TEP".

Die Stiftung zeigt auch das sozial und ambientalmente bedeutende Aussehen von der eisenbahn Achse: würde "der anständige Transfer von der Straße zu Eisenbahn von all Verkehr Waren in Italien erzeugt und leitet eine drastische Kostenreduzierung für unser Land erlauben extern (die luft Emissionen, Lärm, Zwischenfälle, Stau, usw.) bis 268 Millionen Euro das Jahr zu 2030" ,"- beachtet die von Edo Ronchi präsidiert Stiftung -".

Bruno Bellio




PSA Genova Pra'


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail