ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

11. Dezember 2017 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 23:58 GMT+1



2 Oktober 2017

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
auf der Aufteilung von den Pflichten und Oneri Hofft
Fedespedi fordert die Mitglieder auf, einen geeigneten Auftrag für das bescheinigt Abwiegen von den Containern
zuzuweisen
auf der Aufteilung von den Pflichten und Oneri
Hofft
eine meist Klarheit auf der ebene Incotermss
Zu wenig mehr als ein Jahr von dem In-Kraft-Treten der Juli 2016 von den neuen internationalen Normen auf dem bescheinigt Abwiegen von den Containern 1°, die Lader (VGM) von den Behältern vor ihrem an Bord gehen und müssen, beruhend auf welch die brutto überprüft Masse aussagen, dass sie infrag von den Standpunkten, den Diskussionen und den Kontrasten auf der Auslegung von den Normen zu bleiben, Klienten, zu den Betrieben von der Expedition, falls mit Korrekturen zu dem Abkommen SOLAS, Fedespedi, der Nationale Verband von den Internationalen Speditionen, eingeführt hat die Unternehmen aufgefordert wo erfordert werden, einen geeigneten Auftrag für das bescheinigt Abwiegen von den Containern zuzuweisen container Load) von dem internationalen An- und Verkauf von der in FCL (Full und mit Kapitulation zu belädt Ware.

Fedespedi hat "die Notwendigkeit von der Formalisierung von einem spezifischen Mandat für die Entschlossenheit von dem so genannten VGM (Verified Gross Mass)" präzisiert dass "ist Schuld zu Fatto" ,"der solche Tätigkeit, Nötigste für das an Bord gehen von der Ware von dem Schiff, an bord zwischen den zubehör Leistungen zu dem Vertrag von der Expedition verstanden nicht wird.

Fedespedi hat" und" spezifiziert "irgendein Verwirrung hinsichtlich der Rolle von "dem Shipper" von dem Auftraggeber, einem Beförderungsvertrag" im interesse,"," die zubehör Operationen zu ihm" zu" absolvieren", zurückzuwerfen," als"," wenn der Betrieb von der Expedition, sich wie solch stellt,"," dies, die Spedition nur in der Unterworfenheit zu dem folglich definiert Vertrag von der Expedition wie von dem Bürgerlichen Gesetzbuch übernimmt die Pflicht ist,"," beruhend auf welch" abzuschließen"," im Namen eigen und".

hat der Verband von den italienischen Häusern von der Expedition außerdem gehofft ,"dass eine aufklärend Lösung in der Praxis zu oder in "handels dem Werk von den kompetenten internationalen Organismen, diesem letzten Fall, die Aufteilung von der Pflicht von dem von den Containern und relativen Oneri zwischen bescheinigt Abwiegen Absender und Adressaten sich legt auf der ebene Incotermss "festkann" ,"auf dieser komplexer und delikater Frage finden".

Fedespedi ist vertraut abgeschlossen dass die folgende Verordnung in "dem Gesetzblatt" n, der das Ministerium von den Infrastrukturen von Trasporti und April 2017, im Ottemperanza zu der neuen ministeriellen Verordnung von 6 senden veröffentlichen wird. 132 von 9 Juni 2017, dass die europäische Richtlinie n gehohlen hat. 2015/719 auf den Gewichte und Abmessungen von den handels Fahrzeugen in welch sind "die Gelegenheit, sich es festlegt, dass er ist, der Lader zu zu müssen, die Angabe auf das Gewicht von der Ware liefern, weil, falls es, 74 hinsichtlich der" 'vorschreiben erklärenden Akten von dem Gewicht von dem befördert Container von der mobilen Kasse oder" sich dieser letzten Regelung und der von dem succitata SOLAS diktiert Disziplin zu der notwendigen Koordinierung zwischen gelangt, von dem Transport von den containerizzate bestimmten Waren zu verlädt auf Schiff zu sein.

ABB Marine Solutions
Est Europea Servizi Terminalistici
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail