ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. September 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 12:35 GMT+2



20 August 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Abkommen Maersk, Vopak für die Bereitstellung von dem im Hafen von Rotterdam säubert Bunker -

Die terminalista holländische Gruppe hat das erst Halbjahr mit einem Nettogewinn von 140,2 Millionen Euro 7% geschlossen (-)

Die reeder Gruppe dänisches A.P. Møller-Mærsk hat dank ein Abkommen mit der terminalista Gruppe holländischer Vopak gedrückt, Terminal Europoort von dem Hafen von Rotterdam die Bereitstellung von einer brennbaren Menge zu niedrigem Tenor von dem Schwefel der sich zu welch bei die reeder Gesellschaft den Vopak absichern wird 20% von den Notwendigkeiten von der Flotte von der dänischen Gruppe abdecken wird, wenn die Korrekturen zu EUCH von dem internationalen Abkommen Marpol von dem International Organization (IMO für die von den Schiffen verursacht Verhütung von Umweltbelastungen) Maritime zu beginn von 2020 in kraft treten annektiert werden, die massenhafte eine Grenze von 0.50% von dem Tenor von dem Schwefel in den Brennstoffen zu dem schiffs Gebrauch festlegen(von dem 28 Oktober 2016).

Vertrauen" wir "" an ,"- hat Niels Henrik Lindegaard betont, verantwortlich für den Maersk Oil Handel, die Gesellschaft von dem Handel von den Brennstoffen von der dänischen Gruppe - als diese Initiative. "sind wir sehr stolz A.P zu dienen,- hat Hari Dattatreya ausgesagt, global oil director von Royal Vopak -. Møller-Mærsk mit diesem Zentrum von dem Bunkeraggio im Herzen von zu Fuel mit Tenor von dem Schwefel innerhalb 0.5% widmet Rotterdam. Mit Maersk, welch primärer Klient, Vopak den Willen zeigt sich auf den Markt von den Treibstoffen mit Tenor von dem Schwefel von 0.5% zu konzentrieren. Wir setzen uns ein hub" unsere Klienten zu dienen, um die Regelungen IMO 2020 in den globalen Vorgesetztern von dem Bunkeraggio auf der ganzen erde zu respektieren.

Die Gruppe Vopak hat zwischenzeitlich das erst Halbjahr von 2018 mit den gleichen Erträgen zu 626,1 Millionen Euro auf der erst Hälfte von dem fließt Jahr geschlossen, mit einem Rückgang von -6%. EBITDA und EBIT million haben sich jeweils von -6% und von -8% verringert bestätigt sich zu 370,9 und 236,7 Millionen Euro. Der Nettogewinn hat zu 140,2 Millionen Euro 7% betragen (-). Kommentiert hat das Verwaltungsratsmitglied von Vopak, Eelco Hoekstra die von der Gruppe in den erst sechs Monaten von diesem Jahr erreichen Ergebnisse, bestätigt, dass die Priorität von den Terminals von der Gruppe hub "2020 Fuel ist, Investitionen mit Referenz zu den Regelungen IMO auf dem Bunker durchzuführen. Unsere Terminals zu Fujairah, Rotterdam und Singapur werden absolut bereit sein" die neuen Bedürfnisse von dem Markt zu stützen,- hat es präzisiert -.

ABB Marine Solutions
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail