ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

18. September 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 15:51 GMT+2



12 September 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Trasportounito fragt, dass sie in der regierungs Verordnung für Genua Maßnahmen zu Unterstützung von dem Selbsttransport sind

Tagnochetti: es wird ohne einen entschlossenen Eingriff von dem Zustand nicht möglich sein die operative Kontinuität von dem Hafen von Genua von dem logistischen System von dem Nördlichen West und abzusichern

Trasportounito fragt, dass in der regierungs Verordnung enthaltend die Maßnahmen der von dem Einsturz zu Genua von der autobahn Brücke geschieht Morandi bestimmt Notfall halb den August in angriff nehmen, Vorkehrung, der der Ministerrat oder müssen würde, morgen Freitag billigen, werden sie Anordnungen zu Unterstützung von dem Selbsttransport eingeschlossen.

Der Verein von der Kategorie hat sich in den zwanzig folgenden Tagen gezeigt dass "der Einsturz von dem Hafen Morandi, Volumen Ware von dem Verkehr, und haben die Lastkraftwagenfahrer von dem bürgerlichen Verkehr eine Verminderung von 15% in der Produktionskapazität, in und mit erlitten anrechnet, einem medialen Wachstum von einer halben Stunde in den Wartezeiten für den Hafen von und von, und Genua und einer Verringerung von 15% in den einsetzen Maschinen in einer von einem Foyer charakterisiert Periode. Nichtig,- hat Trasportounito betont -, in Bezug auf die Vorsorge für die folgenden Wochen: die Verringerung von anrechnet wird mit einem medialen Verkehr von 4.000 Mitteln auf dem Knoten von Genua 30% den boden nehmen, mit den medialen oberen Zeiten im Schwanz zu den drei Stunden und eine Verringerung von der Verfügbarkeit von den Mitteln für Effekt von den notwendigen Stunden, jeden einzelnen Dienst durchzuführen, dass 35% übertreffen wird".

Trasportounito hat mit dem Ziel die Stirn zu diesem Schauplatz machen zu der Regierung einen vorschlägt Vorschlag gesandt, der der Verein wird den ergänzenden Teil von der Verordnung fragt,- hat es die Vertretung von der Kategorie spezifiziert, dass sie - Frucht von der auf den bereits Betrieb für Betrieb überprüft Folgen von dem Einsturz von der Brücke Morandi von einer "durchführt Projektion und führt Analyse von dem Detail" ist "," ,"ist auf dem Stromausfall in den Operationen von operativ sich schafft lade zwischen den hafen Becken von "aus, bin in den Verbindungen zwischen, dem Hafen und den hauptsächlichen Zentren von der Herkunft, der Bestimmung und dem Vertrieb von den Waren, "Voltri und Sampierdarena".

Ein von Trasportounito zu der Regierung fragt erst Eingriff ist zugunsten der Betriebe, die, der hafen- und entwirft mit der Anfrage zu der Exekutive von ökonomischem Ristorno für jeden Transport, im rahmen, Westliche von dem Hafen von Genua und für operieren verwirklicht eine Operation von der Ladung oder dem Ausladen von der Ware in den Terminals von dem tele System E-port legt auf welch UIRNET von der Verwaltung von der Logistischen Nationalen Plattform in der Synergie mit der Autorität von dem Hafen System von dem Ligurischen Meer anwerden. Ist" er "Beschlagnahmt" ,"- hat der Verein von dem Selbsttransport präzisiert -" ,"dass der Betrieb von dem Selbsttransport zeigt" ,"von regelmäßig registriert zu dem hafen Verzeichnis" zu "sein sich" ,"und reisen" sie "" zu "haben "anwendet personell in von dem Abzeichen von der Anerkennung für die Ausführung von dem Zugang zu terminalistici gate" zu "regeln besessen.

Es ist dem erfordert Eingriff gemäss zugunsten der wohnhaften Betriebe von dem Selbsttransport mit dem operativen registriert Sitz in den zugehörigen zu der weltstädtischen Stadt von Genua Gemeinden oder organisations- und logistische von den Flächen von dem Congestionamento, Unternehmen "innen positioniert,- hat der Verein erklärt -, dass die spezifischen dementsprechenden Schäden zu einer Verwaltung von dem Lager erleiden werden. Mich die verderblichen Waren entnimmt zum beispiel auch von den Eilboten und von den Transporteuren von dem Sektor, steuer- und lavoristico,- hat Trasportounito präzisiert -, für welch der Verein die agevolative Maßnahmen von dem steuer Typ gefragt hat. Sie erscheinen zwischen den vorgesehen Maßnahmen: befreiung IRAP; verringerung besteuert von dem Tarif INAIL medial; befreiung IRPEF; meist Wert von der Rückerstattung von den auf dem Konsum von dem Diesel für Autotraktion zu teilweiser Aufhebung von der Regelung von der Referenz und der Sekunde gravanti Verbrauchsteuern die Parameter von Gesetz 28.12.2015, n. 208 (Gesetz von Stabilität 2016); meist Wert von der von den autobahn Mauten kompensiert Verringerung; meist Wert von der forfetaria Folgerung für die Lastkraftwagenfahrer von den Waren im interesse Dritte vorhersieht in der einzigen Maßnahme für die von dem Unternehmer jenseits des Gebiets von der Gemeinde durchführt Transporte persönlich, der Betrieb für die Periode von Steuer 2018 (zu den Sinnen von 66, Comma 5, TUIR art. in welch Sitz hat,); anreize zu dem Kauf von den neuen Fahrzeugen zu Umwelteinfluss verringert (Klasse Euro 6); steuererleichterungen und die erleichtern Formen von dem Beitrag für das Personal reisen und impiegatizio; die außerordentlichen Beiträge für die Einstellung von dem Personal reisen; zuweisung für Bildung auf der Arbeit praktiziert tief (in der Straße) reist, damit neues Personal einzufügen; berechtigung Arbeitslosengeld in der Aufhebung".

Trasportounito hat einen dritt Eingriff von der wendet Regierung ersucht, den Verkehr von Genua von den nationalen leitet Transporten in den logistischen Flächen weit von die Stadt zu vermeiden, und, dass sie, für zu können haben, die obligatorischen Umleitungen auf A7 und A26 stützen, kostet Notwendigkeit von stützt von der Regierung zu der Abdeckung von zusätzlichen zu sein. Gemäss dem Verein wird "die Unterstützung" "müssen entnimmt die italienischen Betriebe von dem Selbsttransport von den in Transporte von langem "einsetzt Sachen auf rechnung Dritte betreffen" ,"dass die Transporte, vor dem Einsturz von der Brücke Morandi, (und) und Beispiel auf Genua durchreisten französischen und spanischen zu den jetzt "einlädt Märkten" ,"die autobahn alternativen Arterien" ,"die den Verkehr auf Genua mit dementsprechender Verlängerung von Aggravio von den Kosten und der Strecke von entnimmt nicht implizieren "zurückzulegen von dem italienischen bestimmt Meridione von den Flächen von der Frucht".

Existieren" sie "leider nicht alternativ" ,"- hat der regional Sekretär für Ligurien Trasportounito kommentiert Von, Giuseppe Tagnochetti -" ,"oder" wird es "Pläne B Ohne einen entschlossenen Eingriff von dem Zustand. nicht möglich sein, jen operative Kontinuität "abzusichern als all hoffen.

ABB Marine Solutions
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail