ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

13. Juli 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 07:50 GMT+2



15 Juni 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Das Stabile Konsortium wird Große Baustelle die Werke von dem Projekt "Ravenna Port Hub" verwirklichen

Das mit dem Belgier Dredging International vorweist Angebot sieht Kosten von 198 Millionen Euro vorher

Die Kommission von der Autorität von dem Hafen System von beauftragter Mare Adriatico Centro Settentrionale hat die für die Durchführung von den im Projekt "Ravenna Port Hub" vorhersehen Werken gelangen zwei Angebote zu zu prüfen und zu zu bewerten in der Gruppierung zwischen dem italienischen Stabilen Konsortium Große Baustelle Scrl und den Belgier Dredging International Zwijndrecht festgestellt nv, R.C.M, zu welch Fincosit Srl assoziiert sie werden. Bauten Srl, Technital Spa, Sispi Srl und F&M, Technik Spa, das Subjekt einschließt das Baggern von den Kulissen von dem gesamten Hafen von Ravenna für million von den Kubikmetern fünf, das die Werke von dem Projekt verwirklichen wird. Das vorweist Angebot sieht gesamt Kosten von dem Werk von 198 Millionen Euro vorher. Anderes Angebot wurde von dem Stabilen Konsortium SIS Scpa vorgewiesen.

Ich die die Begriffe verbringt Prüfungen von dem Gesetz Espletate und, wird sich können das schließt von dem Vertrag ab, zu ausführendem Progettazione zu verfahren, die die Regelung für eventuelle Einsprüche vorhersieht, und sieht der AdSP vorher, dass die Baustelle können wird, beginnt für das Ende von dem Jahr sein.

Die Autorität von dem Hafen System hat erinnert Meter, im Rifacimento von der erst Charge von den vorhandenen Kais für zu den neuen Kulissen sie anzupassen jenseits 6,5 und in der Durchführung von einem neuen Kai von der Länge jenseits 1.000 Meter in der Halbinsel Trattaroli von (Km) zwecks, um die Kulissen von dem Hafen bis -12,5 zu vertiefen, dass die Werke von dem Projekt Ravenna Port" in der ersten Phase "hub versteht, (Kosten von dem Projekt mehr zubehör Oneri), fünf von dem gesamten Wert von 235 Millionen Euro im Escavo von million von den Kubikmetern von den Sedimenten bestehen, wo, unter anderem, das neue Terminal für Container entstehen es wird. Die Körperschaft hat außerdem erinnert, dass die Ergänzung von dem Projekt auch, für ungefähr 200 Hektare, die direkt verbindet Flächen zu den Kais zu und zu, die neuen eisenbahn Zwischenlandungen, das autobahn System Waren, dass die Durchführung von den bestimmten Flächen zu der Logistik im hafen Bereich zulassen werden einen Unicum im Panorama von dem nationalen Portualità repräsentieren wird.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail