ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

14. Juli 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 11:27 GMT+2



17 Juni 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Das Verkehrsaufkommen in den französischen Häfen ist zurück auf dem Niveau von vor zehn Jahren

In den ersten drei Monaten 2020 wurden 78,46 Millionen Tonnen Waren (-2,5%)

Im ersten Quartal dieses Jahres wurde das Verkehrsaufkommen von den französischen Häfen bewegt ist auf das Niveau von zehn zurückgekehrt Jahren. Tatsächlich belief sich die Gesamtzahl in diesem Zeitraum auf 78,46 Millionen Tonnen, etwas geringeres Volumen als 78,52 Millionen Tonnen, die im ersten Quartal 2000 umgeschlagen wurden und entspricht einem Rückgang von -2,5 % gegenüber dem ersten Quartal 2019. Der Rückgang wurde durch den deutlichen Rückgang Verschiedene Waren in Höhe von 24,78 Mio. Tonnen (-18,1%), davon 9,28 Mio. Tonnen Fracht Behälter (-20,1%) totalisiert mit einem Handling von Container von 963 Tausend Teu (-21.6%) 13,76 Millionen Tonnen von Schienenfahrzeugen (-20,8%). Auf der anderen Seite sind die Massen auf dem Vormarsch, Flüssigkeitslasten beliefen sich auf 37,10 Mio. Tonnen (um 7,9%) und feste mit 16,58 Millionen Tonnen 4.7%).

In Bezug auf die wichtigsten nationalen Häfen Die Häfen von Marseille und Le Havre haben zu Staus, die 21,80 Millionen Verkehr abgewickelt haben Tonnen (um 8,1%) 18,55 Mio. Tonnen (um 10,0%), während Rückgänge wurden in den Häfen von Dünkirchen mit 10.93 registriert Millionen Tonnen (-16,7%), Calais mit 9,61 Millionen Tonnen (-21,5%), Nantes mit 7,40 Millionen Tonnen (-3,6%) Und Rouen mit 5,96 Mio. Tonnen (-5,9 %).

Das Verkehrsministerium in Paris hat präzisiert, dass die Verkehrsrückgang im ersten Quartal von Häfen Frankreich war von den Auswirkungen der Streiks getrieben gegen den Entwurf einer Rentenreform, der im Dezember 2019 und Januar 2020 sowie die Containment- und Closure-Maßnahmen als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie, auf die Es gab auch die Auswirkungen der Unsicherheit auf den Brexit und die Spannungen auf dem Ölmarkt.




PSA Genova Pra'


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail