ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

11. August 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 21:03 GMT+2



20 Juli 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Genehmigtes Strategieplanungsdokument Ostliguriansea System

Es ist die erste IN Italien zugelassene DPSS

Am Freitag genehmigte die Region Ligurien die Strategische Planung des Ostligurischen Meeressystems, Dokument, das zusammen mit den Regulierungsplänen der einzelnen Häfen der Carrara Marina, stellt den Regulierungsplan der Hafensystem gemäß Artikel 5 des Gesetzes 84/94. Es ist damit das Genehmigungsverfahren abgeschlossen, das fast 18 Monate dauerte, im Laufe der Zeit sah er sich selbst äußern, zusätzlich zum Rat Ligurien, Räte La Spezia, Carrara Marina, Portovenere und Lerici, die AdSP-Verwaltungsausschuss, Regionalrat und Verwaltungsrat Region Toskana, die Konferenz der Präsidenten auf der Infrastrukturministerium und das Ministerium selbst, das mit der zwei Regionen haben das Dokument gemeinsam genutzt.

Die Hafenbehörde erinnerte auch daran, dass während der Entwurfsphase erhielt er die Kommentare, obwohl er gesetzlich vorgeschrieben, Interessenträger aus den beiden Häfen: neben den betroffenen öffentlichen Verwaltungen Gewerkschaften, Hafenbetreiber, Umweltschützer, um jeden Aspekt in den eine breit gefächerte Perspektive.

Die Hafenbehörde wies dann darauf hin, dass der Fall des AdSP der Ost-Ligurische Meer, ist besonders komplex, als Einheit, deren Häfen sich in zwei Regionen befinden, jeder von ihnen hat sein eigenes Regionalgesetz über Hafenbehörden und vier Gemeinden, die für die Meinung, drei in Ligurien und eine in der Toskana.

Der AdSP wies darauf hin, dass trotz der hohen und spezifischen Komplexität des Falles, das Planungsdokument Strategisches Ost-Ligurian-Meer-System ist das erste in Italien zugelassen, da es mit der 2017 zum National Port Reform Act 2016.

"Wir sind zufrieden", kommentierte der Präsident und die Generalsekretär des ADSP, Carla Roncallo und Francesco Di Sarcina - des erzielten Ergebnisses, weil wir an die Macht der Planung, der einzige zukunftsorientierte Ansatz, der Wachstumsaussichten in den Häfen auf mittlere und lange Sicht. Wir haben nicht nach vereinfachten, aber weniger effektiven Wegen gesucht, das Gesetz auch vorsieht, aber wir folgten sofort dem Weg Ziel für das heute erzielte Ergebnis, so dass wir möchten unsere Zufriedenheit darüber zum Ausdruck bringen, dass Stolz darauf, es zuerst getan zu haben, obwohl wir es für uns getan haben von seltener bürokratischer Komplexität und im Prozess der eine Regel, die immer noch zu kompliziert ist und eine Vereinfachung verdient. Wir sind auch stolz darauf, das Dokument zu Hause geschrieben zu haben, ohne öffentliche Geldkosten für externe Aufträge, aber nur durch die guten Fähigkeiten unserer Mitarbeiter, insbesondere die Techniker, dem wir uns bei ihm bedanken möchten. Jetzt können wir schließlich an der Aktualisierung des Hafenregulierungsplans Carrara Marina aus den 1980er Jahren, die daher dringende notwendigkeit, während das Gewürz aktualisiert werden kann zu einem späteren Zeitpunkt."

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail