ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

15. August 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:01 GMT+2



24 Juli 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Genua Naval Industries hat 2019 mit Erträgen für 211 Millionen Euro

Die Bruttobetriebsmarge betrug 16 Mio. Euro

Genua Naval Industries (GIN), das Schiffbau-Drehkreuz 2008 durch die Vereinigung zweier historischer Genua-Werften, T. Mariotti und St. Georg von Porto ( 21 April 2008), gab bekannt, dass sie ermutigend im Jahr 2019, eine Übung, die mit 211 Millionen Euro Produktionswert, ein EBITDA von 16 Millionen 190 abgeschlossene Aufträge und rund 80 reparierte Schiffe und in einem Jahr gebaut. Darüber hinaus hat GIN präzisiert, dass in den letzten Jahren drei Jahre wuchs auch um mehr als 10% in der Zahl der während die Zahl der induzierten Personen stabil bleibt, was etwa 1.200 Personen.

In Bezug auf die laufende Tätigkeit berichtete GIN, dass angesichts des Neubaus, in St. Georg von Nogaro weiter Arbeiten am Bau der Fähre des italienischen Eisenbahnnetzes (RFI), die in Verbindungen auf der Straße der Messina. Der Rumpf wird nun fertiggestellt, während die In den Werkstätten in Genua, wo die Ankunft der Fähre ist für Ende August geplant und dann in den folgenden Monaten abgeschlossen werden. Auch auf dem Seabourn Venture,die erste der beiden Klassen Marineeinheiten "Expedition" im Auftrag der Mariotti-Werften Das US-Unternehmen Seabourn, das im Luxussektor tätig ist, Motoren und einen Teil der Ausrüstung, die die Ausrüstung an Bord genommen hat, wurden repariert. Maschine, und die Bauarbeiten des Rumpfes und die Installation voll ausgelastet, während in Genua der Teil der Schreinerei im Zusammenhang mit Aufbauten ist in der Pipeline Ausführen. An der Vorderseite der Schiffsreparaturen wies GIN darauf hin, dass wir mit der norwegischen Gruppe zusammenarbeiten Cruise Line Holdings (NCLH), die derzeit vier Einheiten zwischen der Genua-Werft St. George del Porto und der Chantier Naval de Marseille Werft in Marseille: zu unterziehen Sanierung von Brücken und Kabinen und Wartung einschließlich der Installation von Wäschern und einer neuen Propellertyp, sind das nautische Schiff von Oceania Cruises, Regent es Seven Seas Navigator und Norwegisch Breakaway und Norwegian Cruises Norwegian Getaway Linie. Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen in Miami wird fortgesetzt 2020 und 2021 mit der Ankunft in Marseille von drei Einheiten, Norwegian Epic, Star and Dawn,sowie andere Regent- und Ozeanien-Einheiten, für Renovierungund Wartung. Schließlich wird in den Sommermonaten erwartet, dass Das US-Militärschiff Mount Whitney,das ebenfalls auf der Genua liegt wird umgestaltet.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail