ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

22. September 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:16 GMT+2



31 August 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Das MOSE sollte einen dauerhaften Zugang zu Schiffe, um die Zukunft von dem Hafen von Venedig zu sichern

Die Hafengemeinschaft von Venedig drängt auf die einen Direktorenstand, der den Bedürfnissen der wirtschaftliche Aktivitäten

Das MOSE, das Werk, das geschaffen wurde, um Venedig und seine Gezeitenspitzen, muss den Zugang zu den Schiffe, um die Zukunft des Hafens zu sichern Venezianischen. Dies wurde von der Hafengemeinschaft von Venedig, Verband, der Hafenhafenbetreiber vertritt, betont, dass die Verwaltung der MOSE-Schließungen durch einen Direktorenstand, der alle Ebenen umfasst Regierung und unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Aktivitäten der Regierung Wirtschaftlichen.

Erinnerung daran, dass Venedig im November und Dezember 2019 sieben Fälle von Hochwasser über 130 Zentimetern und dass angesichts der Bereitschaft der Regierung, DIE Riffe von MOSE schon in diesem Winter durch Gezeiten 130 Zentimeter, "was Sie getan haben vorgetäuscht, nicht zu berücksichtigen -- übernahm die Venedig Hafengemeinschaft - wird zu einem Notfall, um insbesondere Hafenbetrieb." Nach Angaben des Vereins "ist es Es ist daher eine Priorität, einige genaue Überlegungen zu formulieren. von den Gründungsprinzipien des Werkes aus zu arbeiten, um effektive und ausgewogene Inbetriebnahme Infrastruktur. Dies -- der Verein bemerkte -- sogar Im Licht der Kunst. 95 des August-Dekrets, das Leben gibt Lagoon Authority, ein Thema, das theoretisch wird sich auf eine Reihe strategischer Funktionen in sich selbst konzentrieren Verwaltung und Wartung des MOSE."

"Sie müssen sich zuerst erinnern - er präzisiert wieder die Hafengemeinschaft von Venedig -- dass die Lagune, das primäre Ziel des MOSE, umfasst alle Aspekte der Lagune selbst. Es ist eine einheitliche Absicherung der Stadt mit Hochwasser, umwelt-, sozial, aber auch beginnend mit Hafenaktivitäten und Fischerei; sonst hätten wir uns für verschiedene technische Lösungen entscheiden können, einfacher und deutlich günstiger. Die neue Behörde - nach Angaben des Vereins - wird dann aufgerufen, Den Schutz der Hafenaktivitäten und die Sicherstellung der so genannten "permanenter Zugang" sowie die Gewährleistung Morphologische Planung und morphologische Planung Wartung aller Kanäle in der Lagune, inakzeptable Staus aufgrund von Fragmentierung und Überlappung Fähigkeiten".

erneut darauf hinnehmen, dass die Verwaltung des MOSE umgesetzt werden muss durch einen Direktorenstand, der den Bedürfnissen der Venedig Hafengemeinschaft hat daher betonte die Notwendigkeit, zu vermeiden, dass MOSE und die damit verbundene Garantie für den permanenten Zugang zum Hafen und zur Lagune wird nur staatlich oder von der Sonne angetrieben physischen Schutz vor Hochwasser benötigen."

Die Hafengemeinschaft von Venedig erklärte ferner, dass es keine die Zukunft nur im Zusammenhang mit der Verwendung des MOSE, "um den Grundsatz des dauerhaften Zugangs zum Hafen zu gewährleisten - erklärt der Verein - Sie müssen die Arbeiten durchführen sogenannte "Komplementär" wie (von Marghera und Chioggia) sowie Kick-Start in der Bau eines Hochbehälterterminals; Infrastruktur, die nach Tests bereitgestellt wird -- beobachtete den Verein -- Sie müssen also sogar Arbeiten, die den dauerhaften Zugang von Schiffen zu den Barrieren, die angehoben wurden und Teil von ihnen sind. wie in den Verwaltungsdokumenten der Die Zustimmung von MOSE."

PSA Genova Pra'
Autorità di Sistema Portuale Mar Ligure Orientale



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail