ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. Oktober 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 23:09 GMT+2



16 Oktober 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
AIDA Cruises wählt Italien für Kreuzfahrt-Neustart

Morgen wird das Schiff "AlDAblu" von dem Hafen segeln Civitavecchia

AIDA Cruises, die deutsche Kreuzfahrtmarke, die durch Costa Cruises ist Teil der Gruppe Carnival Corporation, hat gewählt Italien startet seine Kreuzfahrten nach der Suspendierung wieder durch die Gesundheitskrise für die Ausbreitung der Pandemie der Covid-19. Das Schiff AlDAbluwird morgen von der Hafen von Civitavecchia für eine einwöchige Reiseroute mit Zwischenstopps nur auf dem Staatsgebiet, das in Neapel haltmachen wird, Palermo, Catania, La Spezia und dann rückkehr nach Civitavecchia/Rom, wo ein zweitägiger Zwischenstopp geplant ist. Das Unternehmen hat Ich merke, dass diese Reiseroute jede Woche verfügbar sein wird bis 28. November.

"Derzeit", erklärt Michael Thamm, Group CEO Costa Group und Carnival Asia - Kreuzfahrtschiffe reisen Mittelmeer und Italien: Dies, betonte er, ist nicht ohne die Unterstützung der Regierung und der Italienische Behörden. Dank des Kreuzfahrtprogramms von AIDAblu werden wir weiter zur Erholung des internationalen Tourismus beitragen in Italien, unsere deutschen Gäste zurück ans Ziel bringen sehr geliebt, sicher und verantwortungsvoll. Betrachten wir dieses Schiff als Symbol für die soliden und langjährigen Beziehungen zwischen Italien und Deutschland."

AIDAblu schließt sich den anderen drei Costa Cruises Schiffen an - Köstliche Küste, Costa Diadema und Smaragdküste - die ihre Tätigkeit in Italien bereits wieder aufgenommen haben.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail