ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

28. Februar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:54 GMT+1



15 Januar 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Wettbewerb zur Identifikation und Gründung von Ideen im Bereich des Abfallrecyclings und der Abfallverwertung im Bereich der Hafen

Initiative der Maremma und der Tyrrhenischen Handelskammer mit der Unterstützung des AdSP Ligure Orientale

Die Handelskammer der Maremma und der Tyrrhenischen Handelskammer mit Unterstützung der Hafensystembehörde des Östlichen Ligurischen Meeres, den Wettbewerb "Circular Ports" - IMPACT-NO, ein Wettbewerb zur Identifikation und Gründung innovativer Ideen mit Blick auf eine Kreislaufwirtschaft regenerative, die Entwicklung einer Wertschöpfungskette durch Formen Lebensverlängerung und/oder Innovationen in den Prozessen der Recycling und energierückgewinnung in Bezug auf die häufig im Hafen erzeugt: Verpackungsabfälle, biologisch abbaubare Abfälle, Tankwaschwasser, Öle erschöpft usw.

Das Projekt zielt darauf ab, eine Wertschöpfungskette zu entwickeln, die die Abfallbehandlung durch Recycling oder Recycling Energierückgewinnung: ein positiver Kreislauf, der die Umwelt schützt, insbesondere Meeresgewässer, Schadstoffe und Materialien, die Wert erzeugen können, zu erhalten, um Wiederverwendung im Hafen und in der städtischen Umgebung. Der Wettbewerb zielt darauf ab, unternehmerische Projekte zu fördern und zu unterstützen, die nach der der Idee, geschäfte machen und der Kreativität Raum geben der jüngsten, an denen die Gymnasien beteiligt sind.

Die Preise für das ligurische Territorium sind drei von dem Wert von 4.000 Euro je für die Kategorie "natürliche Personen" (Einzelpersonen oder Gruppen, die ein Unternehmen gründen möchten und die sie bis April 2021 aktivieren) und zwei des Wertes der jeweils 2.000 Euro für die Kategorie "Schulen". Die Ideen müssen Aktivitäten umfassen, die innerhalb grenzüberschreitenden Kooperationsbereich des Projekts.

Zu den Leitkriterien für die Bewertung von Projekten im Wettbewerb die "zirkuläre" Wirkung, die Innovationskraft der als Entwicklung neuer Produktionen, Logistik- und Organisation und der Einsatz von 4.0-Technologien; die Machbarkeit Projekt- und Marktaussichten; die Reproduzierlichkeit und Multi-Stakeholder-Dimension, d. h. die Anzahl der Kollaborationen, die aktiviert werden können, um die Idee zu realisieren.

Der Wettbewerb ist Teil eines Projekts, das von der Interreg Italien-Frankreich Maritime territoriale Zusammenarbeit 2014/2020, genannt IMPACT-NO (IMpianti Portuali trAnsfrontalieri marine und pOrtual refiuTI). Die beteiligten Partner zusammen mit der Hafensystembehörde des Ligurischen Meeres Handelskammer Maremma und Tirreno sind Universität Cagliari (Leiter), die Hafensystem des Nördlichen Tyrrhenischen Meeres, des Ligurischen Meeres Western, die CCI Haute Corse und die CCI Var.

Anrufe und Formulare können unter https://www.lg.camcom.it/pagina2696_contest-circular-ports.html. Die Frist für die Einreichung von Anträgen ist die nächste 30. März.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail