ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

26. Februar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 23:10 GMT+1



10 Februar 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die jüngste Quartalsentwicklung der Ocean Division der Maersk Gruppe

Im Zeitraum Oktober-Dezember 2020 wurden die Umsätze Aufzeichnung

Im vierten Quartal 2020 hat der Umsatz der Reedergruppe A.P. M.M.-Mérsk stieg um +16,4% betrug 11,25 Milliarden US-Dollar im Vergleich zu 9,67 Milliarden US-Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum. In starken EBITDA und EBIT mit 2,71 bzw. 2,71 Milliarden Dollar (+85,3%) und 1,32 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn netto 1,30 Milliarden US-Dollar im Vergleich zu einem Nettoverlust von -61 Mio. USD im Zeitraum Oktober-Dezember 2019.

Die deutliche Steigerung der Finanzleistung trug zur entscheidend die deutliche Verbesserung der Ergebnisse Ozeanabteilung, die die Aktivitäten der Containerseeverkehr der Gruppe, einem Sektor, in dem A.P. Méller-Mérsk ist ein weltweit führender ist das Kerngeschäft des Konzerns. Im letzten Quartal 2019 2020 verzeichnete die Division einen Rekordumsatz von 8,26 Milliarden von Dollar, ein Anstieg von +15,5% im gleichen Zeitraum des Vorjahres und eine Steigerung um 247 Mio. USD im Vergleich zum bisherigen historischen Quartalshoch im dritten Quartal Quartal 2008. Die Errungenschaft des neuen Rekords ist wurde durch die +19,2% Steigerung der Einnahmen aus der direkt aus dem Seeverkehr Container, die sich auf 7,17 Milliarden US-Dollar beliefen, während die sonstigen Umsätze um -3,9% auf 1,09 zurückgingen Milliarden. Die Division Ocean schloss das vierte Quartal 2020 mit einer Rekordbruttobetriebsmarge von 2,21 Milliarden Dollar (+96,3%). Der bisherige Rekord-EBITDA wurde im mit 1,80 Milliarden US-Dollar.

Wurde die Rekordleistung von der Wachstum von +3,2% in Containermengen, die von der Flotte von 3,4 Millionen Containern mit 40' (feu), davon 1,6 Mio. TEU auf Ost-West-Strecken (+6,3%), 1,0 Millionen auf Nord-Süd-Routen (-2,9%) und 778.000 feu auf (+5,9%), der größte Beitrag war diejenige, die durch das Wachstum der Nüsse garantiert wurde, deren Durchschnittswert im Zeitraum Oktober-Dezember 2020 betrug 2.192 Dollar/feu, 17,7% höher als die entsprechenden Quartal des Vorjahres mit einer durchschnittlichen Miete von 2.243 Ost-West-Dienste (+26,8%), 2.746 Nord-Süd-Verkehr (+15,6%) und 1.443 USD/feu intraregionale Dienstleistungen (+6,2%).

Im Gesamtjahr 2020 wurden die Umsätze der A.P. Gruppe Belief enummer-Mérsk auf 39,74 Mrd. 2,2% gegenüber dem Vorjahr. EBITDA ist belief sich auf 8,23 Mrd. (+44,0 %), das betriebswirt Milliarden (+142,7%) und Nettogewinn bei 2,90 Milliarden US-Dollar im Vergleich zu einem Nettoverlust von -44 Millionen Dollar im Jahr 2019.

Allein die Division Ocean erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von auf 29,17 Milliarden US-Dollar (+1,4%), davon 24,92 Milliarden US-Dollar direkt aus dem Seeverkehr (+1,9%) und ein EBITDA von 6,55 Milliarden (+47,5%). In 2020 wurden die von der Flotte transportierten Containermengen mehr als 12,6 Mio. fEU (+5,0%) und den Wert der durchschnittlichen Miete betrug 2.000 USD/feu (+7,9 %).






Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail