ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

2. März 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:50 GMT+1



12 Februar 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der Verein spezzina Doganalisti teilt die Vision adsp, um die Tätigkeit des Hafens von La Spezia mit Interport und ZLS

Pisano: Jetzt ist es an der Zeit, alle Chancen, die für technologische Innovation geboten werden Logistik und Straßenverkehr

Die Vereinigung der Zollbeamten (A.SPE. DO) Aktien das Ziel von der Hafensystem-Behörde von dem Ligurischen Meer schaffung eines effizienten Interport-Bereichs zur Unterstützung der die Tätigkeit des Hafens von La Spezia sowie die Von der Hafenbehörde gestellte Aufforderung, die ZLS in Santo zu definieren Stefano Magra ( der 5. Februar 2021). "Es ist unbestritten und es gibt gut anwesend - nahm der Präsident von A.SPE. DO, Bruno Pisano - die wir, wenn es zu einem Ende kommt, so bald wie möglich hoffen, Pandemie-Notfall, wird es notwendig sein, aufgeräumt zu haben entsprechend dem Umfang der Prioritäten und gelöst, mit Lösungen effizient sind alle Fragen im Zusammenhang mit Zugangsdiensten und aus dem Port. Dies ist jedoch im Interesse der Hafenaktivitäten und der Stadt die, und das ist auch ganz klar, nicht Umweltlösungen, die kompatibel, nachhaltig und Gesundheitsschutz." Pisano stellte fest, dass "die Entwicklung der Gebiete von Santo Stefana Magra, nach der Geburt vieler Lager von privaten Unternehmen und das Single Service Center, zunehmend die Rolle eines echten Arms Betrieb des Hafens, der sogenannten "Kai-lang", in dem ein intermodales Verkehrsschild aktiv ist Eisenbahn und in denen es Bereiche gibt, die strategische Rollen in der Logistik und im LKW der letzten Meile. Deshalb - sagte der Präsident von A.PES. DO - wir finden und glauben Vorschlag und Maßnahmen unserer Aufsichtsbehörde Port System im Drängen auf die Schaffung eines echten und in der jüngsten Aufforderung, so bald wie möglich die Vereinfachter Logistikbereich in Santo Stefano Magra».

"Gleichzeitig", fuhr pisano fort, "glauben wir, dass grundlegend, um das Projekt der Computerisierung der Lücke umzusetzen Port (Smart Gate) bereits von unserem Verein vorgeschlagen A.SPE. Do und La Spezia Container Terminal (LSCT), in Zeiten der Pandemie präsentiert, wie Sie sich erinnern werden, nur bereit zu sein, alle Chancen der Schießen. Da unser Hafen schon immer ein Beispiel war Effizienz und gleichzeitig Vorläufer vieler innovativer Projekte auch im Zoll- und Logistikbereich - unterstrich Pisano - ist es jetzt die Zeit, alle Sichtigen zu nutzen, die bietet für die technologische Innovation der Logistik und Verkehrstransport, nicht nur um das, was in der Jahrzehnte, aber die Grundlagen für neues Wachstum und eine Entwicklung, wobei der Fokus sowohl auf das Potenzial als auch auf konnten wir uns bei Santo Stefano Magra auf dem Weg bedanken Bräuche, die in Bezug auf funktionalität, nach oben, mit positive Auswirkungen, muss es wiederholt werden, auf alle Akteure in der Hafengemeinschaft und auf unsere Stadt."

LineaMessina



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail