ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. November 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 21:10 GMT+1



4 November 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Nächstes Jahr überqueren Schiffe den Suezkanal sie müssen 6% mehr bezahlen

Die einzigen Schiffstypen, die von der Preiserhöhung ausgenommen sind, sind die Kreuzfahrten und Transport von LNG

Nächstes Jahr überqueren Schiffe den Suezkanal müssen 6% mehr Transitrechte zahlen als auf den im Jahr 2021 gezahlten Betrag. Heute die Channel Authority Egyptian hat diese erhebliche Erhöhung angekündigt, die ab februar nächst2 auf alle Schiffstypen angewandt, um Ausnahme von Kreuzfahrt- und Gasfrachtführern natürlich verflüssigt, für die die Steuer unverändert bleibt. Der Preisanstieg wird eine erhebliche zusätzliche Belastung darstellen für Reeder, die Seeverbindungen zwischen Asien und Europa.

Die Suezkanalbehörde hat präzisiert, dass die Entscheidung der Einführung einer Erhöhung der Transitrechte wurde angenommen auf der Grundlage eingehender Studien zur nächsten Evolution der Weltwirtschaft und des maritimen Marktes. Der ägyptische Körper hat betonte insbesondere, dass der Internationale Währungsfonds und Welthandelsorganisation prognostiziert Wachstum Fortsetzung des Welthandels und Zunahme der Nachfrage nach Seeverkehr mit erwarteten Zuwächsen jeweils von +6,7% bzw. +4,7% im Jahr 2022 und - betonte er die ägyptische Behörde - mit Seefrachtniveaus, die wird weiterhin hoch und mit guten Gewinnen für die Reedereien.

PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail