ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. November 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 21:04 GMT+1



15 November 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Küstenwache von Genua stellt den ersten Verstoß in Schiffsrecycling-Materie

Schiff in der Türkei unter Missachtung der Verfahren der EU-Verordnung 1257/2013

Die Küstenwache von Genua hat einen Reeder von EU-Staatsangehörigkeit wegen Verstoßes gegen das Gemeinschaftsrecht in Frage der Abwrackung von Schiffen. Lange Untersuchungen haben es ermöglicht, Stellen Sie fest, dass Ende 2020 ein italienisches Flaggschiff in der Besitz eines Reeders der Gemeinschaft, der auf eine Türkische Baustelle im Stadtteil Aliaga soll im vergangenen Jahr abgerissen werden Februar unter Missachtung der Verfahren der EU-Verordnung 1257/2013, Norm, die darauf abzielt, Unfälle zu vermeiden und zu vermeiden schädliche Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt, die durch Abwrackarbeiten von Schiffen.

Dank der Unterstützung des örtlichen konsulats von Italien in Imirne, die Soldaten des Hafenbetriebs haben es geschafft zu verifizieren direkt in der Türkei, dass der Abriss der Einheit nach Verfahren im Gegensatz zu den für die Handelseinheiten der Flagge der Länder der Europäischen Union. Untersuchungen auch durch nachfolgende Untersuchungen der türkischen Seeschifffahrtsbehörde.

Die Hafenbehörde von Genua hat angegeben, dass es sich um die das erste Mal, dass in Italien die belastenden Sanktionen angewendet werden - gleich über 30 Tausend Euro - geplant für den Abriss von Einheiten Marine in nicht autorisierten Einrichtungen und in Abwesenheit der "bereiten für Recyclingzertifikat".

PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail