ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

7. Dezember 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 19:04 GMT+1



23 November 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Wäscher können einer der Eckpfeiler der Dekarbonisierung der Schifffahrt, aber sie sind teuer

Studie der Oil and Gas Climate Initiative und Stena Masse

Wäscher, Abgasreinigungsanlagen Schiffe, die die Verringerung der Emission von Stoffen ermöglichen Schadstoffe können eine langfristige Rolle bei der Erreichung der Ziele der Dekarbonisierung der Seeverkehr, obwohl die Kosten für ihre Einrichtung und die ihre Verwendung ist keineswegs zu vernachlässigen. Dies wird durch die Ergebnisse einer Studie der Industrieorganisation Oil und Gas Climate Initiative (OGCI) und der Reederei Stena Bulk, das im Oktober letzten Jahres mit zweck der Analyse des Emissionsminderungspotenzials des in den Abgasen von Schiffsdieselmotoren enthaltenen Kohlenstoffs von großen Schiffen.

Die Studie wurde durchgeführt, indem man als Schiff von Referenz an einen SuezMax-Öltanker, der von einem zweimotorigen Motor angetrieben wird hohe Effizienzzeiten bei geringer Verfügbarkeit Energie in Abgasen, Schiffstyp, der Wahlmöglichkeiten, da es sich um einen anspruchsvollen Prüfstand handelt und führt zu einer Erhöhung des Kraftstoffverbrauchs für den Antrieb der Hilfsmotoren und ein Verbrennungskessel zur Energieversorgung notwendig, um die Wäscher zu bedienen.

Die Studie zeigte, dass, wenn das System technisch effizient, jedoch mit hohem Aufwand verbunden operative und große Investitionen. Letztere sind fällig vor allem, um die hohen Kosten von Lagerung, Kompressoren und Säulen, während die Kosten für überschüssiger verbrannter Brennstoff ist die Hauptbelastung operative Ausgaben. Die Studie erklärt, dass diese Kosten stellen ein erhebliches Hindernis für die Umsetzung dieser Abgasreinigungsanlagen von Schiffen und deren Verringerung wäre notwendig, um die Durchführbarkeit von langfristig dieser Technologie. Die Studie empfiehlt daher, weitere Erkenntnisse nützlich, um die Kosten dieser zu vergleichen Kohlenstoffminderungsmodi mit denen anderer Langzeittechnologien zur Kohlendioxidreduktion ausgestellt im Seeverkehr.

PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail