ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

17. August 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 16:35 GMT+2



9 Oktober 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
FerCargo protestiert für „die einseitigen Initiativen“ von dem Italienischen Eisenbahnnetz übernimmt

RFI,- erklärt der Verein -, hat es nicht von den interessierten Technikern sendet kein Bemerkung empfangen

Sie sind in Italien weist noch viel Hindernisse für die Entwicklung von dem eisenbahn Transportflugzeug vor. Das betont FerCargo, der Verein von den eisenbahn beraubt Betrieben, dass sie im Sektor von dem Güterverkehr operieren, als hat sich gestern zu Genua in der von Giacomo Di Patrizi präsidiert Versammlung versammelt.

Der Verein erklärt, dass sie von der Begegnung von dem Gemüt aufgetaucht entgegenstellt gewesen sind: andererseits Befriedigung für die Ergebnisse, von anderem die Sorgen für die zigste einseitige Initiative von dem Agenten von der Infrastruktur Italienisches Eisenbahnnetz (RFI), die die Betriebe und ihre Entwicklung erreichen ,„dass die Möglichkeit „zu Risiko stellt „frei den Dienst auf dem Netz „auszuüben“.

FerCargo erklärt erreicht ein außerdem Ergebnis von 1.500 bestimmt, dass die machen Betriebe im erst Halbjahr von diesem Jahr, Chef zu dem Verein ein trotz der schweren Krise und der zahlreichen Hindernisse zusammen registriert erhöhen sich von ungefähr 6% von den Volumen von dem Verkehr haben, die jeden tag zu der Ausübung von der Tätigkeit gestellt werden, dass sie, jetzt ungefähr 30% von dem Verkehr in Italien repräsentieren. Assoziiert sich die große herablaufend Sorge von einigen stellt Entscheidungen und einseitigen Initiativen im Feld von dem Agenten von der Infrastruktur zwischen 6-7% noch einmal Leider zu der Befriedigung für diese erreichen Ergebnisse,“ ,„- fügt der Verein“ hinzu „-“ ,„dass“ sie „verlangsamen und“ ,„riskieren in einigen Fällen die Entwicklung von einer Branche der repräsentiert heute die anständige Quote mehr Ebene als Europa,“ ,zu „blockieren“.

„weist es Insbesondere mit zu anderen Änderungen im Entwurf von Informativem Prospetto von dem Netz (PIR) vor,- präzisiert FerCargo - als aktualisiert jährlich die Regeln und Modalitäten von dem Zugang von den Technikern zu die Infrastruktur, die Betriebe FerCargo bestreiten, von dem Dezember 2013 abzureisen die Unterbrechung von den Diensten von dem Manöver in all die Terminals Öffentlichkeit. Der Vorschlag betont das den Verein -, hat von den interessieren Technikern sendet kein Bemerkung nicht empfangen, weist es von immer zu den im vorbeigeht Frühling ausführen Verhandlungen vor und verfügbar“.

FerCargo hält die „extrem riskante“ vorgeschlagene Vorkehrung folglich ,„und schädlich für den eisenbahn vorhandenen Verkehr Waren,“ ,„als“ ,„- spezifiziert der Verein -“ ,„die Unmöglichkeit für die Betriebe sich“ zu „organisieren es schaffen und, von zu dem Risiko die Tätigkeit und das gleiche Überleben stellen“ würde ,„selbstständig Stirn zu der Entbindung von der solchen Tätigkeit von dem Agenten von der Infrastruktur“ zu „machen“.

FerCargo schließt präzisiert ab, dass eine große Einschätzung für den Eingriff von dem Transportministerium, zu tal Vorsatz, dass, durch den Staatssekretär Improta, ein spezifischer Tisch die Begebenheit mit all zu leiten die interessierten Techniker aushat in dieser Woche einberufen drückt.

Evergreen Line
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail