ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. Juni 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:04 GMT+2



16 Oktober 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Es geboren wird zu Venedig Centro Studi und Ricerca auf dem Portualità

Initiative von der Hafen Autorität von Venedig und von den Universitäten Ca' Foscari IUAV und. Management wird zu dem Januar einen Master Studiengang in Port Economics begonnen and

Die Autorität haben Hafen von Venedig und den Universitäten Ca' Foscari IUAV universitäts venezianischen und ein Abkommen für die Verfassung von, eine neue Struktur von, Koordinierung, Kooperation, neue Systeme von der Governance, Verwaltung von den Konflikten und die logistische Integration zwischen auf den Portualità unterschrieben Centro Studi und Ricerca, der Studie und der Suche, planning teilnimmt, Häfen und anderen Knoten von dem Transport, das port competition sich aufpassen wird.

Management (PEM erscheint zwischen den erst Initiativen von dem Zentrum einen Master Studiengang in Port Economics and, dass es) und dass von dem Ca' Foscari Challenge School von Stefano Soriani verwirklicht und leitet, professor Beginn den folgenden Januar haben wird gemeinsam zwischen der Hafen Autorität und Universität Ca' Foscari organisiert wird. Der internationale Master Studiengang schlägt sich vor, mit den unternehmerischen notwendigen Kompetenzen zu der ökonomischen, gebiets- und umwelt- Verwaltung, von den Häfen, die in hohem grade spezialisiert professionellen Figuren zu bilden. Die Initiative überfüllt im Engländer eine Lücke von dem gestaltungs nationalen und internationalen Markt durchweg, der im Sektor von der Logistik oder Meer Erde die Aufmerksamkeit auf der Seite oder auf der Seite accentra, anstatt sich auf den entscheidenden Knoten konzentrieren befindliche, den Druck auf den zwei Stirnen zu in angriff nehmen,- haben sie die Förderer gezeigt -. Der Kurs genießt von dem Sponsoring und von der Zusammenarbeit und von ESPO (European Sea Port Organisation) von Ferport den Verein, der europäische Verband von den Terminalisti, der die europäischen Häfen versammelt: die zwei hauptsächlichen Vereine von der hafen Welt werden tatsächlich verwickelt sind in den seitlichen Seminaren, die das, in ein gemäss Moment Praktikum und die gestaltungs Erfahrungen zu den Studenten von dem Master Studiengang anbieten im Kurs von dem Jahr erfolgen werden.

„ist PEM ein internationaler Master Studiengang in der englischen Sprache durchweg und das von Ca' Foscari mit der Hafen Autorität aufhängt komplexe Projekt,- hat der Rektor von Ca' Foscari erklärt, Carlo Carraro -, der mehr artikuliert erstellt. Dieses Projekt sieht vorher und untersucht zu thematischem von dem Portualità die Geburt von echt und eigenem ein Schulungszentrum universitäts widmet. Sie ist eine Initiative von der Exzellenz im Panorama von der universitäts Bildung einen grad verleiht. Die Dozenten kommen von unserer Universität her, aber haben wir auch aufs geratewohl eine Zusammenarbeit mit Dozenten von dem Iuav und den Experten von den hauptsächlichen Universitäten vorhergesehen italienischen und auslands-, nicht Anversa und Rotterdam, hafen- und maritimen von der Universität von den großen hafen Städten wie von den stark spezialisiert Universitäten von Mittelmeer in den Studien oder wie die Universität von Ägäis. Es ist ein gestaltungs Produkt von der Exzellenz mit Modulen, wie auch die und und die Zusammenarbeit von den Experten, den stammenden Dozenten von der Welt und von den hafen Betrieben von der eisenbahn Beförderung auf dem Seeweg vorhersehen, um folglich den direkten Kontakt anzubieten von dem Sektor mit der akademischen Welt von der Suche mit den Berufstätigen und. Sie sind sicher,- ist Carraro abgeschlossen - als diese neue Gelegenheit wird, neue Chance anzubieten es schaffen Besetzungen zu unsere Studenten, ist in Italien, das im ausland“.

„haben wir vor allem In den von der Hafen Autorität und von Ca' Foscari ausführen Ermittlungen eine wachsende Frage von der in diesem Feld in den auftauchenden Ländern vorankommt Bildung erhoben, die sich auf dem Meer zeigen,- hat der Präsident von der hafen Körperschaft von Venedig hinzugefügt, Paolo Costa -: packsättel zu den Häfen von dem Nordafrika von, zu und von denken Mittlerer Osten, jen Inder, dem asiatischen Südosten und, die Regierungen richten, zu dem Land einen qualitativen Sprung im internationalen Handel zu machen, um auf welch zu machen. Mich entnimmt für uns von den Partnern, mit welch täglich wir sprechen, dass sie und dass die internationalen Realitäten von dem Manager mit der fortschrittlichen Bildung haben sich mit Hand berührt benötigen, welch andeuten. Dies,- hat es präzisiert -, die Motivationen die haben uns gestoßen port befindlich mit Ca' Foscari zusammenzuarbeiten um einen universitäts fähigen Master Studiengang zu stellen aufrecht zukünftige Manager von den notwendigen Instrumenten auszustatten die schweren Herausforderungen zu gewinnen den Sektor zu in angriff nehmen. Sie sind sicher, das, dass jemand zwischen ihnen zu Venedig entscheiden wird, zu operieren, zukünftig die erfahrenen Manager mit einer Betrachtung von dem weiten Atem welch von dem Wachstum braucht“.

Iuav, „, der Logistik „für wie viel von seiner Kompetenz beabsichtigt „es und befördert ,„sich in das Zentrum Studien mit dem Master Studiengang von dem Stand in „einzufügen „,„- hat der Rektor von der Universität Iuav gesagt, Amerigo Restucci - „,- Erfahren, der Logistik und dem Transport für die Internationalisierung von den Betrieben in der Analyse, der Planung und der Bewertung von den Systemen von zu seiner sechst Ausgabe“, bereits und, dass es von drei Jahren gemeinsam zu der Hafen Autorität vorgeschlagen wird -, CFLI das Intermodale Konsortium die Logistische Bildung. Das Ziel von dem gestaltungs Eingriff ist jen und folglich befestigt die starken professionellen Kompetenzen in den Sektoren von der Logistik von den wie die strategischen Sektoren für die Konkurrenzfähigkeit von den Betrieben zu Zielen von der wirtschaftlichen Entwicklung von dem Gebiet beabsichtigen Transporten und zu entwickeln,- hat Restucci erinnert -. Der Kurs charakterisiert sich imstande vor allem für eine starke didaktische trifft bildet Strukturierung von den universitäts Dozenten von den zahlreichen externen Experten von und auf einem Faculty gemischt Profil erhöht andererseits, zu den Studenten den notwendigen Kulturbeutel und die notwendige methodologische Instrumentierung zu liefern (didaktische traditionelle), und, andererseits, im Klassenzimmer“ zu „tragen die Exzellenz von den Erfahrungen von dem Sektor (Studien von dem Fall, den Seminaren, usw.,). Zusätzliches Element charakterisiert wird von der Meerenge Verbindung mit einer ausliest Nummer von den wirklich verwickelt externen Partnern in den gestaltungs Tätigkeiten repräsentiert, und professionalisierend, insbesondere, für wie viel die Organisation von den Praktika betrifft es. Auf diese Art und Weise,- hat es betont -, costituisce der gestaltungs Kurs, in einer Optik von der ununterbrochen Bildung, „eine Brücke“ zwischen der Welt von der universitäts Bildung und die Welt von den Betrieben liefert zu den Teilnehmern ein erhöht Stand und der gestaltungs Inhalt der macht sie geeignet“, einen professionellen Kurs von dem hohen Profil zu verfolgen.


ABB Marine Solutions
Voltri-Pra Terminal Europa
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail