ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

21. Oktober 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 19:41 GMT+2



18 Oktober 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Gruppe Grimaldi wird zu dem Dezember eine maritime Linie beginnen bloße wir zwischen Trieste, Altarbild, Igoumenitsa und Patrasso,

Im Programm drei Abfahrten zu der Woche

Heute hat das Verwaltungsratsmitglied von der reeder parthenopeischen Gruppe Grimaldi, Emanuele Grimaldi zu Trieste die Gipfel von Trieste begegnet, die Flüchtigen Terminals (TTP) Spa, der Präsident, das Verwaltungsratsmitglied Antonio Paoletti und Franco Napp und die Hafen julianische Palästinensische Nationale Autorität, Marina Monassi, ferry cruise die Cruise Europa Cruise Olimpia und zwischen Trieste, Altarbild, Igoumenitsa und Patrasso mit welch es Notwendigkeit und die Zeiten für die Einleitung von einer maritimen Verbindung durch definiert hat.

Der Dienst wird von Trieste den Montag, Mittwoch und Samstag abreisen, dass es, zu Dezember eingeweiht wird. Die Verbindung mit Griechenland wird in 24 Stunden geschätzt. Die zwei Schiffe sind fähig ognuna 3,000 Passagiere mit 3.000 nützlichen Linearmetern für das zeitgenössische an Bord gehen von 170 Lastkraftwagen und 250 Kraftwagen zu befördern, die auf dem Kurs angewendet werden.

Mich entnimmt von einem innovativen Dienst, mit modernen Schiffen „,„die „cruise eigen „bezeichnet werden“ ,„- hat Grimaldi erhoben - „, weil die Standards von der Aufnahme von den Schiffen von der Kreuzfahrt anbieten. Wir sehen die Linie wie eine Autobahn von dem Meer, das Griechenland und Balkan verbinden wird. Die Schiffe werden befördern flüchtig und urlaubs-, Autos und Lastkraftwagen. Wir erinnern dann, als antikes über Römer Ignazia, das sie geben Igoumenitsa erreicht all Balkan, Rumänien, bietet Bulgarien und Türkei gleich in richtung zu den Märkten von dem Zentrum und dem Osten Europa eine interessante Gelegenheit für die schnellen Transfers durch Trieste an eigen“.

Der Präsident von TTP hat betont, als nach einer intensiven macht Arbeit mit dem Verwaltungsratsmitglied von TTP, mit einer Verpflichtung von der Mannschaft ein wichtiges Ergebnis“ costituisca der Dienst ,„die für die Waren Griechenland und Balkan mit dem Osten Europa“ ,„der Tür eine optimale Gelegenheit für Trieste, öffnet die neuen Märkte, Österreich, Deutschland und offensichtlich unser Gebiet für Touristen verbindet ist“ ,„- hat Antonio Paoletti gesagt -“.

„wird der endgültige Weg zu der Linie zu kurz sein, innerhalb des Jahresenden, zu dem Beginn Dezember,- hat Franco Napp hinzugefügt -. Eine lautlose Arbeit mit den optimalen kommen Ergebnissen besiegle ich aber dies zu heute von der Verhandlung mit der Anwesenheit zu Trieste von den begleitet Herren Grimaldi von den technischen Gipfeln von der Gesellschaft“ um die notwendigen Besserungen zu definieren zu machen den Dienst abzureisen.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail