ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

12. November 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 20:01 GMT+1



3 Dezember 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Kommission EU adoptiert eine maritime Strategie für Mare Adriatico und das Ionische Meer

Das Ziel ist ein zentraler Raum von der Innovation, den ökonomischen Gelegenheiten und dem Wohlbefinden für all Länder, das Meer zu machen, die ihn umgeben

Die Europäische Kommission hat heute die Adoption von einer maritimen Strategie für Mare Adriatico und das Ionische Meer angekündigt beabsichtigt, in der Region mit dem Ziel ein zentraler Raum von der Innovation, den ökonomischen Gelegenheiten und dem Wohlbefinden für all Länder, das Meer zu machen ein intelligentes, nachhaltiges und einschließlich Wachstum zu stimulieren, die ihn umgeben.

Die Strategie gründet sich auf vier Säulen: eine verstärkt Wirtschaft, eine gesunde Meeresumwelt, fischt „blau“ ein maritimer sicherer Raum und Tätigkeit als verantwortlich. Sind zu der Basis die Initiative von der Kommission auf der see-, maritimen Agenda für Wachstum“ und die Erklärung von Limassol „blau und vor kurzem adoptiert von den Ministern von der Europäischen Union. Die neue Strategie betont die Notwendigkeit Gebrauch von den Ressourcen von und von, der Gesetzgebung, den vorhandenen Strukturen zu fördern partenariati transfrontalieri und, in richtung zu den geläufigen Zielen, die betrieblichen regional- und nationalen Lokale zu mobilisieren, die Kooperation macht zu verstärken.

Einige vorrangigen Bereiche werden festgestellt, zwischen welch: die Schöpfung von maritimen Poli, den Netzen und der Formulierung von einer Strategie stimulieren such such Mal zu Impuls die Innovation zu geben; die Beweglichkeit und die Kompetenzen von der Arbeitskraft vergrößern, mit einer meist Transparenz von den Qualifikationen; die Verbindungen durch die Entwicklung in all auf der Frage und zu den Ebenen optimieren die maritime Region von einem Beförderungsnetz integriert Emissionen von dem Kohlenstoff stützt, leiht aussonderbare Aufmerksamkeit zu der insel Vernetzung; die dauerhafte Entwicklung von dem küsten-, maritime Tourismus fördert die verbindet Innovation zu Strategien von begünstigen und; neue Arbeitsstellen und die neuen handels Gelegenheiten im Sektor von der Aquakultur und zu der Suche zu der Innovation dank schaffen; die see Ablehnungen verringern und die Abfallwirtschaft in den küsten Zonen verbessern; die Tätigkeiten von dem Fischfang zu einem meist Respekt von den Normen zu, zu, zu dank modernisieren, einer guten Erhaltung, einen guten Transfer von den Informationen, eine gute Kooperation, und zum thema prüfend als Hinrichtung und.

Die Kommission hat präzisiert, regional- und lokal, die konkreten Handlungen vorzuschlagen, dass die Strategie und folglich die Interessenten bundesweit in 2013 durch zu Punkt mit den interessierten Teilen von der Region stellt Piano von der Handlung ausgeführt hat gemeinsam all eingeladen wird.

„Infrag von der europäischen Perspektive von den westlichen Ländern von Balkan,- hat der Europäische Kommissar zu den maritimen Affären erhoben, und, Maria Damanaki -, ist der Verkehr von den Personen, den Waren und den Diensten und in Mare Adriatico im Ionischen Meer zu dem Fischfang bestimmt zuzunehmen. Die see Lebensräume zu zu bewahren und die dauerhafte Entwicklung von der Region zu zu garantieren wird schwer sein und ist eine Herausforderung, es braucht, für welch bereitet sein. Ich hoffe den Beitrag von all die auf dies sticht interessieren Teile, und wünsche mich ich von zu können“ mit ausführlichem Piano von den zukünftigen Handlungen ausarbeiten.

PSA Genova Pra'
Salerno Container Terminal
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail