ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

25. August 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 12:22 GMT+2



19 Dezember 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Brüssel genehmigt die Versorgung von dem Mittel der öffentlicher Hand für 100 Millionen Euro zu dem Hafen von Augusta

Die Europäische Kommission hat anstatt die Rückgabe von den staatlichen Beihilfen für SEA Handling concessi 360 Millionen Euro angeordnet

Die Europäische Kommission hat heute die Versorgung von einer allgemeinen italienischen Hilfe von 100 Millionen Euro zu dem Hafen von Augusta innerhalb eines Investitionsvorhabens von 145,33 Millionen Euro in den Infrastrukturen von dem sizilianischen Hafen genehmigt. Brüssel hat erklärt, dass die Hilfe kompatibel zum thema die Anpassung von den vorhandenen Infrastrukturen zu dem intermodale Transport mit den Normen von der EU von den staatlichen Beihilfen gehalten wird ", als,- hat die Europäische Kommission erklärt -, es ein Ziel von dem geläufigen Interesse verfolgt, das heißt. Außerdem würde das Projekt nicht realisierbar im Mangel von einer öffentlichen Finanzierung sein, und wird die Hilfe begrenzt zu wievielem unbedingt notwendig für die Erlangung von dem solchen Ziel. Schließlich werden die potenziellen Verzerrungen von der Konkurrenz relativ begrenzt".

Die Kommission EU hat präzisiert, dass Italien, ", ökonomisch und finanz- hinsichtlich des Investitionsvorhabens in den Infrastrukturen von dem Hafen von Augusta eine vertieft Analyse von dem Rapport zwischen Kosten geführt hat und genießt, sich von welch es herausstellt, dass die Einnahmen für die Hafen erzeugt Autorität von der Nutzung von der Infrastruktur sein nicht würden ausreichend die Kosten von den Investitionen abzudecken. Die finanz Rate von dem Gap für das Projekt wird zu 68,87% geschätzt. Folglich die öffentliche Finanzierung von 100 Millionen Euro ist unerlässlich und ist begrenzt, um das Projekt zu verwirklichen zu wievielem notwendigen, um zu das Defizit von der Finanzierung wettzumachen".

Außerdem Brüssel hat betont, dass "die zusätzliche Fähigkeit von dem Verkehr und von den Waren von dem Container" ,"der von das Projekt im Hafen Augusta von 2015 von erzeugt wird, Jahr in welch wird die Ergänzung von dem Projekt "vorhergesehen," ,"nicht ist solch" ,um "bedeutende Verzerrungen von der Konkurrenz auf den Austauschen zwischen Mitgliedsstaaten und" zu "provozieren".

Die Europäische Kommission hat anstatt die Rückgabe von den staatlichen Beihilfen für 360 Millionen Euro angeordnet, die allgemeine Gruppe zu seiner Filiale SEA Handling, das das flughafen aus mailand System leitet, die, gemäss Brüssel, illegal 2002 und 2010 von SEA Spa zwischen concessi, dass Tätigkeit von handling zu die Fluggesellschaften in den Flughäfen von Mailand Malpensa Mailand Linate und liefert. Die Kommission hat spezifiziert, dass eigene Ermittlung dass die von den Aktionären "durchführen Kapitaleinlagen Öffentlichkeit von SEA Handling ein enthüllt haben sich verschafft verschulden den ökonomischen Vorteil zu SEA Handling in Bezug auf die Konkurrenten hat" ,"die ohne Subventionen von dem Zustand operieren.

Die Kommission hat gemacht bekannt, der im Kurs von der Ermittlung "aufgetaucht ist, wegen eine extrem schwere Finanzlage, SEA Handling sein nicht würde, in der lage solche Finanzierungen auf dem Markt in der Periode 2002-2010 zu erhalten. Kein wirksamer Anleger in den Bedingungen von dem Markt würde akzeptieren", solches Kapital zu dem Betrieb zu gewähren.

MUSS SEA Handling folglich verschulden Vorteil mit den Interessen "den Betrag "zurückerstatten" ,"- ist die Kommission "abgeschlossen -" ,"der solche sich ihr verschafft hat".

PSA Genova Pra'
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail