ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. Oktober 2017 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 07:56 GMT+2



14 September 2017

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
hat das gewerkschaftlich organisieren von Civitavecchia die verallgemeinert Anwendung von dem sehr maximalen Tenor von dem Schwefel in den maritimen gleichen Brennstoffen zu 0.10%
ersucht
Cozzolino hat auch die Institution von der neuen Fläche ECA in Mittelmeer
aufgefordert, dass die Zusammenarbeit von anderen, 54 hafen italienische Gemeinden gefragt hat,
hat das gewerkschaftlich organisieren von Civitavecchia, Antonio Cozzolino, einen Brief zu dem Ratsvorsitzender von den Ministern gesandt die Anwendung für all die Zonen von dem Meer von dem sehr maximalen Tenor von dem Schwefel in den schiffs gleichen Brennstoffen zu 0.10%, um die dringenden Vorkehrungen für die Verringerung von der Verschmutzung von der Beförderung auf dem Seeweg ersucht massenhaft zu fragen.

Im Schreiben hat das gewerkschaftlich organisieren ausgedrückt "die Sorge von den küsten Gemeinschaften in den Vergleichen von dem Wachsend Phänomen von der zu der Beförderung auf dem Seeweg befestigt Verschmutzung, die rechtfertigt Furcht erwägt falls ja,- hat es betont -, dass die Standards von der vorhersieht Qualität von der Luft von der Rechtsverordnung n in viel Städten von dem Hafen respektiert nicht werden. 155/2010 sanitäre Dati enthüllen und in anderen hohe Raten von den zu den zu der Verschmutzung korrelieren Krankheiten befestigen Sterblichkeiten".

Im adressiert Brief zu Paolo Gentiloni. das gewerkschaftlich organisieren von Civitavecchia hat sich es "im rahmen von dem Programm "CAFE - gezeigt dass," hat sich "Clean Air Europe for" von der Europäischen Gemeinschaft geschätzt "," dass die Emissionen von dem Ergebnis von den erd Quellen und beruhend auf die Direktive 2012/33/UE relativen zu den Tenor von dem Schwefel von den Brennstoffen für den Gebrauch maritimen "die von der Beförderung auf dem Seeweg erzeugen Emissionen Schulden zu der Nutzung von den Brennstoffen für den maritimen Gebrauch zu dem hohen Tenor von dem Schwefel zu die Luftverschmutzung in form des Schwefeloxids und, dass und" von den 2020 Emissionen von dem Schwefeloxid von den Oxiden von den stammenden Stickstoffen von der Beförderung auf dem Seeweg und übertreffen "tragen beiparticolato beschädigen, tragen beiwerden zu die menschliche Gesundheit und zu die Umwelt zu der Bildung von den sauren Depots".

erinnert außerdem dass "die Rechtsverordnung 16 Juli 2014 n. 112 von der Ausführung von den Direktiven 2012/33/UE drängt bereits von dem sehr maximalen 2015 Tenor von dem Schwefel in den schiffs Brennstoffen von 0.10% für die Flächen von den bereits einrichtet Emissionen auf prüfend, dass der Code von der Umwelt, sich ändert, oder im Ostsee, in und in, der Nordsee, dem Kanal von dem Ärmel, während der sehr maximale Tenor von dem aufdrängt Schwefel und zudem innerhalb 2020 des Cozzolino "für andere europäische Meere allein von 0.50%" hat erhoben "ist," dass "es wenig als die sehr maximale Emission von den Räuchen überprüft sich in importiert, dass die Schiffe zu dem Ankerplatz müssen, bereits den Brennstoff zu 0.10% anwenden navigation in der Weise und particolar, wenn die Schiffe und abfahrt die Manöver von der Landung durchführen".

"Aus diesem Grund erwägt dass immer beruhend auf die Rechtsverordnung 16 Juli 2014 n,- hat das gewerkschaftlich organisieren fortgesetzt -. 112 "Von dem Januar für und von dem Januar 2020 für andere Zonen von dem Meer wendet sich ein" sehr "maximaler Tenor von dem gleichen Schwefel zu 0.10% "das 2018 Ionio Meer und das Adriatische Meer 1° 1°, massenhaft" an, sind, sie zu fragen ,"unter der bedingung dass die ausgerichteten Mitgliedsstaaten von der Europäischen Union die gleichen Zonen von dem Meer die Anwendung von den gleichen oder untere Tenören von dem Schwefel "vorhergesehen haben,- hat Cozzolino zu Gentiloni geschrieben - als für all die Zonen von dem Meer wird zu den maximalen Tenor von dem Schwefel in den schiffs gleichen Brennstoffen zu 0.10% angewendet mehr bald massenhaft und schließen spezifisches Abkommen mit den ausgerichteten Mitgliedsstaaten von der Europäischen Union abdas gleiche Zonen von dem Meer und erlässt geeignete Normen".

hat das Außerdem gewerkschaftlich organisieren von Civitavecchia zu dem Ratsvorsitzender "beruhend auf die Prozeduren von dem Anhang III von der Beilage IHR von dem MARPOL von der Einführung von einer neuen Fläche von den Emissionen (ECA in Mittelmeer)" gefragt "convenziona, prüfend," ,"der sich Förderer machen," ,"dass" es "prüfend Flächen von den Emissionen von dem particolato Schwefel von den Oxiden von dem Stickstoff und versteht.

kann sich "nicht als natürliches ignorieren,- hat solche Anfrage Cozzolino motiviert erklärt -, und verschmutzt Juli 2010 logische Entwicklung von der Adoption von brennbaren wenig in einer Zone von dem Meer wird von der Institution von einer Fläche von den Emissionen beruhend auf die Beilage EUCH von dem in kraft tritt 10 Abkommen MARPOL repräsentiert prüfend riveduto, als, jenseits die für den Brennstoff für den maritimen Gebrauch stringenti Grenzen mehr einzuführen zu, definiert die Flächen prüfend von den Emissionen von den Oxiden von dem Stickstoff und den Flächen prüfend von den Emissionen von den Oxiden von dem Schwefel und particolato, folglich wie die Kriterien und die Prozeduren für die Bezeichnung von den neuen Flächen von prüfenddie Emissionen. Erwägt, dass Mittelmeer ist, ein von den sehr getragenen Meeren zu der Welt würde die Institution von einem Kontrollgebiet - hat beachtet Cozzolino - auch gleichgültig eine starke positive Auswirkung auf der Qualität von der Luft von den Ländern von dem Becken haben, bemerkt wie in von dem Europäischen Parlament von zeigt das informativ 2012 "der Auswirkung von eventuellen einer Ausdehnung zu Stand EU von den Kontrollgebieten von den Emissionen von dem Schwefel zu all Küstengebiet europäische".

Cozzolino hat spezifiziert, dass die Zusammenarbeit von anderen, zu, auch 54 hafen Gemeinden gefragt den Brief sendet hat, jenseits den Ratsvorsitzender zu haben, als es solch thematisch lebend in all die Gemeinschaften berührt, die mit den hafen Realitäten zusammenleben.

ABB Marine Solutions
Evergreen Line
Est Europea Servizi Terminalistici
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail