ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. November 2017 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 07:02 GMT+1



19 Oktober 2017

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
zwischen den Regionen von dem Nördlichen italienischen West und RFI für die Entwicklung von dem Eisenbahntransport Beabsichtigt
zwischen den Regionen von dem Nördlichen italienischen West und RFI für die Entwicklung von dem Eisenbahntransport Beabsichtigt
Waren

versteht das Abkommen die gesamten Investitionen für RFI jenseits 18 Milliarden von dem Euro
von
zu Rom haben die Vertreter von den Regionen von dem Nördlichen italienischen West und dem Italienischen Eisenbahnnetz (RFI) Heute ein wendet Protokoll von der Einigung unterschrieben, das Eisenbahnnetz zu entwickeln, und erhöhe ich die technologischen und infrastrukturellen Eingriffe zu verwirklichen und ihn von der Intermodalität in Piemont, Lombardei und Ligurien, um den Ausbau von dem Güterverkehr auf Eisen für zu garantieren. Die Akte wird von Francesco Balocco unterzeichnet, Referent zu Trasporti von der Region Piemont, Edoardo Rixi, Referent zu der wirtschaftlichen Entwicklung, Häfen und Logistik von der Region Ligurien, Alessandro Sorte, Referent und Beweglichkeit von der Region Lombardei und Maurizio Gentile Verwaltungsratsmitglied und Generaldirektor von RFI, Infrastrukturen.

versteht das Abkommen die gesamten Investitionen für das Italienische Eisenbahnnetz jenseits 18 Milliarden von dem Euro von (umfassenden von Großen den Werken bereits beginnt), Götter, welch ungefähr 45% 2017-2021 Parte finanziert von dem neuen Vertrag von dem Programm im rahmen Investitionen. Die programmieren Eingriffe schließen den Verkehr zu erhöhen Waren in den Regionen von dem Nördlichen West den Ausbau von dem Eisenbahnnetz, der Angemessenheit zu den internationalen Standards für den Transport von den Waren, der Form, dem Achslast ein, (Länge Züge, Grenze,) und eine gute Vernetzung zu den Häfen zu den Infrastrukturen von dem Austausch und Straße/Eisenbahn.

definiert die Außerdem Einigung die außerdem Institution von einem Technischen Sekretariat Kompott von den unterzeichnend Regionen und von dem Italienischen Eisenbahnnetz repräsentiert, das die Aufgabe haben wird, den Zustand von dem Fortschritt von den feststellen Projekten zu monitorisieren.

hat "das Protokoll von der Einigung auch in sicht im aufbau wie Ziel jen und, von der Zunahme von dem mit der progressiven Aktivierung von den neuen Tunneln von der Basis vorhersieht Verkehr, gegenwärtig die Fähigkeit von der eisenbahn Infrastruktur zu erhöhen die Leistungen von zu verbessern,- hat Maurizio Gentile erklärt -. Das Italienische Eisenbahnnetz arbeitet in der auf dem Güterverkehr entscheidet Art,- hat es betont Nett -: wir passen außer den internationalen Übergängen all die Linien an und sehen Eingriffe von der letzten Meile auf den Terminals vorher, und" um die Fähigkeit von zuzunehmen die Operationen von dem Manöver zu fluidificare/velocizzare, die und Teil von den Korridoren ten-t zu den internationalen Standards sehen die langen Züge bis 750 Meter Form von vier Metern zu der Kante und die Zunahme von dem Achslast vorhermachen.

hat sich der ligurische Referent Rixi gezeigt, dass das unterzeichnet Protokoll "heute eine wichtige Etappe auf der mit der Einleitung von den Zuständen Generali von der Logistik unternimmt Straße ist. Unser haben drei Regionen einen geläufigen Kurs von der Nachempfindung von den Vorschlägen mit all begonnen und die Schauspieler von dem Schneideisen für zu können und, europaweit zu Anordnung von der Entwicklung von dem Makroregional aber von dem Nördlichen West von dem ganzen Land nicht nur sie stellen eine Lage von der Führung zurückgewinnen. Die Fläche von dem Nördlichen West erzeugt 37% von nationalen Traffici,- hat Rixi erinnert -, und geht es von den ligurischen Häfen ungefähr 53% von den Containern EU vorbei zusätzlich bundesweit, aber müssen wir irdisch mit den Häfen von dem Norden Europa spielt zu den gleichen Waffen wiedererlangen. Die infrastrukturelle Modernisierung ist warten auf den Schluss von den großen eisenbahn Werken, auch ein Step für die Logistik von dem Güterverkehr von unserem Portualità und grundlegend".

"die Anfrage von all die Techniker von der eisenbahn Logistik, dass wir und Piemont in den Zuständen Generali von der Logistik von dem Nördlichen West vor allem mit Ligurien verwickelt ist dies gewesen haben,- hat es den Referenten von der Region Lombardei attestiert, Alessandro Sorte -: ihr helft uns effizient und günstig den Güterverkehr auf Eisenbahn machen. Wir geben heute diese Bedürfnisse antwortet. Koordiniert es schaffen wir mit RFI uns zu machen schwer, mit der sperrigen Ladung, damit die Baustelle auf dem vorgesehen Eisenbahnnetz Waren in den nächsten jahren den Verkehr von den langen Zügen zulässt. In einem Wort günstig, garantiert eine gute Koexistenz von dem Verkehr gleichzeitig Waren mit dem Verkehr flüchtig, dank zu dem Ausbau von den Linien. Ich halte, dass dies Maestro für ein Wachstum von Traffici, zu dem Dienst von einem Sektor, jen logistische die Straße ist, als in Lombardei und führt im Nördlichen West auseine Rolle für das ganze ökonomische System antreibend".

wird "In diesem Protokoll all Geist von der Kabine von der Regie auf der Logistik zwischen den drei Regionen ausgerichtet, die das gemeinsames Handeln in diesen letzten Jahren inspiriert hat,- hat der piemontesische Referent Balocco hervorgehoben -. Wichtige Eingriffe in der lage einige Criticità zu lösen werden für Piemont vorhergesehen und die Infrastruktur zu Dienst von den Waren zu verbessern. Ich würde insbesondere wollen, passe zu den internationalen Standards unser an, effizient und Novara, Rivalta Orbassano, der Verbesserung Adduzione zu den Korridoren und Alpen und geschweige denn von den Verbindungen mit dem Portualità ligurischen und Mediterran" von dir einzufügen den Eingriff auf dem Knoten von betonen.

CONTRANS
ABB Marine Solutions
Evergreen Line
Est Europea Servizi Terminalistici
Salerno Container Terminal
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail