ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. Januar 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:10 GMT+1



8 Januar 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Kommission EU bestätigt: das Einnehmen von den concessori Gebühren von den Hafen Autoritäten ist eine Wirtschaftstätigkeit

Brüssel lädt Italien und Spanien ein, die jeweiligen Systeme von der Besteuerung von den Häfen anzupassen

Die Europäische Kommission hat zum thema bestätigt und wählt für eine Auslegung von den gemeinschafts Normen von den staatlichen Beihilfen, der gehalten irrt spezifiziert Prozedur von dem Verstoß in den Vergleichen von Italien von Brüssel vorankündigt wird, von der den fließt Frühling mit dem Ziel bekräftigt hafen italienischen Gemeinschaft wie, mögliche zu konspirieren, dass das Einnehmen von den concessori Gebühren von den Hafen Autoritäten und eine solche Wirtschaftstätigkeit wie verpflichtetes zu der steuer Auflegung ist(von 16, 16 19 und April 2018). Erreicht Ziel, sichert nicht ab, da die Europäische Kommission heute zwei Entscheidungen adoptiert hat, das Spanien die jeweiligen Systeme von der Besteuerung von den Häfen zu den Normen von den staatlichen Beihilfen zum thema anpassen mit welch es einist Italien lädt, dass die Häfen 1° die Steuer bezahlen, von dem Januar 2020 auf den Gesellschaften von den Handelunternehmen genauso abzureisen. Einladung, in welch es präzisiert, dass die handels Nutzung von den hafen Infrastrukturen, costituisce" ich "als die Erteilung von dem Zugang zu dem Hafen hinter Bezahlung, eine Wirtschaftstätigkeit.

Eigen sind die Auslegung die verpflichteten zu dem öffentlichen Recht Körperschaften und die nicht handels Organismen, Form, der port die größtenteils anstatt Autorität von den hafen nordeuropäischen Zwischenlandungen voneinand weicht operieren in der privatistica Art charakterisiert, der die hafen italienische Gemeinschaft, in der Autorität von dem Hafen System als die Hafen Autoritäten irrt jetzt verwandelt beurteilt.

Die Absicht von der Europäischen Kommission ist, die steuer Auflegung auf den Häfen in all Gebiet von der EU zu vereinheitlichen, und das vor, ist die nationalen Hafenarbeiter zu den vorbeigehen Erklärungen von den primären Vereinen, die hafen italienische Gemeinschaft mit was akzeptiert hält, ein Schlag von zu sein. "sind die Häfen die wesentlichen Infrastrukturen für das Wirtschaftswachstum und die regionale Entwicklung,- hat das europäische Kommissarin zu der Konkurrenz, Margrethe Vestager bestätigt attestiert, die Auslegung von der Kommission -. Die Normen EU von den staatlichen Beihilfen sehen daher zum thema vorher, dass die Mitgliedsstaaten von den weiten Handlungsspielräumen für das Ergreifen von Maßnahmen von der Unterstützung von der Investition zugunsten der Häfen und verfügen. Zugleich geht die EU die gerechten Bedingungen von der Konkurrenz in all, die Häfen zu garantieren, mehr weniger genauso von anderen ökonomischen Technikern besteuert - weder, weder", die Wirtschaftstätigkeiten Gewinne übt erzeugen.

Wird zu detaillieren und welche Billigkeiten, klargestellt, Tätigkeiten, die folglich üblich innerhalb der Kompetenz von den allgemeinen Autoritäten zurückkehren welche Tätigkeiten die Europäische Kommission hält, nicht ökonomisch zu sein, dass jen Male das erst Verschmutzungskontroll- zwischen zum beispiel zurückkehren, die Sicherheit, die maritime Verkehrsüberwachung und die Überwachung zu garantieren, dass sie - zum thema von dem Feld von der Anwendung von den Normen EU von den staatlichen Beihilfen ausgeschlossen werden -. Auf der anderen, an zweiter stelle die Kommission EU, zwischen jen rein ökonomisch,- die Normen EU von den staatlichen Beihilfen sich zu welch zum thema anwenden -, kehren Tätigkeit zurückzwischen welch genau den Zugang zu den hafen Infrastrukturen durch die Bezahlung von einer Gebühr von der Erteilung gewähren jen. Für Brüssel "kann die Befreiung von der Steuer auf den Gesellschaften für die Häfen" "einen Wettbewerbsvorteil auf dem Binnenmarkt repräsentieren" ,"die Gewinne von den Wirtschaftstätigkeiten verwirklichen" ,"und beinhaltet eine staatliche Beihilfe folglich" ,"der können" würde ,"inkompatibel mit der Regelung von der EU sein".

Die Kommission EU hat erinnert, dass die Häfen vollständig in Italien von der Einkommenssteuer von den Gesellschaften befreit werden, während die Häfen, zum beispiel die hafen Gebühren oder die von stammen Einkommen den Mietverträgen oder der Erteilung, und in Spanien von der Einkommenssteuer von den Gesellschaften hinsichtlich ihrer cespiti Vorgesetzter befreit werden, dass die Häfen ganz im Baskenland von der Bezahlung von der Steuer auf den Gesellschaften befreit werden.

Präzisiert, dass Italien und Spanien zwei Monate von der Zeit haben ihre Gesetzgebungen anzupassen, um jetzt zu adoptieren die notwendigen Maßnahmen, hat die Europäische Kommission erinnert dass hat vor kurzem zu Belgien, Frankreich und Holland die Befreiung von der Steuer auf den Gesellschaften abschaffen gefragt, die jeweiligen Häfen von welch genossen(von dem 22 2016 27 Januar und Juli 2017).

ABB Marine Solutions



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail