ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

15. Februar 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 23:22 GMT+1



23 Januar 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Confitarma schlägt das spanische Rezept vor, um die gebiets Kontinuität mit Sardinien abzusichern

Falls besteht das Risiko von dem Verlust von der Arbeit für die maritimen Italiener von für das Bündnis nicht Erneuerung von dem Abkommen mit Tirrenia fehlt, als das Gesetz die Aufwendung von dem gemeinschafts Personal aufdrängt

Das Italienische Bündnis greift Reeder (Confitarma) hinsichtlich der von dem Minister von den Infrastrukturen und von ankündigt Absicht in den letzten tagen ein Trasporti, Danilo Toninelli das Abkommen für die Ausübung von den maritimen Verbindungen mit Sardinien im Regime von dem allgemeinen Dienst zu neu schreiben, Abkommen, das kontinentales gewendet wird, die gebiets Kontinuität mit Italien zu garantieren. Es ist ein Abkommen, das im 2012 Zustand - die Italienische Gesellschaft von der Navigation (CIN) zu welch in 2014 und mit der Gesellschaft von der Navigation Tirrenia unterschrieben werden mit der Region Sardinien übereinstimmen einige Änderungen eingebracht hat. Der vergangene Donnerstag Toninelli hatte die Gesellschaft Tirrenia von der Geehrten Gruppe angeklagt Reeder zu viel hoch, Tarife zu praktizieren, obgleich werden die staatlichen Beiträge eigen gewendet diese Preise zu beinhalten. Eine von Vincenzo Onorato ablehnt Anschuldigung hat Organisator von der reeder Gruppe, als auch den Minister von wenig informiert zu sein vorgeworfen. Erwiderung, der Geehrtes Toninelli verleitet hat, die gesetzlichen Handlungen gegen die Reeder anzukündigen(von 17 und 18 Januar 2019).

Confitarma bekundet Solidarität zu dem Minister resultierend aus Erklärungen" ,"- präzisiert das Bündnis" Ehrt, fast den Abstand von den Lagen von hervorzuheben ,"- weder von welch" er "die Form weder den Stoff nicht teilt, als drei Jahre ist vor herausgekommen schlägt, um dann mit seinen Gesellschaften Moby, Tirrenia und Toremar zu den neuen reeder Verein einrichtet Assarmatori von dem fließt Jahr beizutreten die Tür von dem Confitarma, zu beginn.

Berichtet sich zu der Querelle Ehrt Toninelli vs, oder mehr genau zu der Erwiderung von dem Reeder zu dem Minister, in welch erinnert es hat, dass Reeder Ehrt arbeiten 5,000 Personen, all Italiener, und repräsentieren bei weitem die erst nationale Realität in den beschäftigungs Begriffen in Traffici für die Inseln", ", reist von welch Tirrenia vor "ab," Puntualizzazione würde scheinen nicht notwendig, da Toninelli einige Referenz zu der verlädt Nationalität von maritimen auf den Schiffen gemacht nicht hat, die Verbindungen mit Sardinien durchführen, betont Confitarma, dass einiges Risiko von dem Verlust von der Arbeit für die maritimen Italiener "falls als, beruhend auf das gültige Gesetz, die Besatzungen nicht werden das gegenwärtige Abkommen Tirrenia erneuert nicht existiert sie müssen" von den Schiffen obligatorisch gemeinschafts sein, die in den Diensten von der Küstenschifffahrt operieren.

Eine Bemerkung, der nicht kann, dass den Disput wieder zünden, Verwaltungsratsmitglied von der reeder Gruppe Grimaldi, dass operiert es auch die maritimen Linien mit Sardinien und dass war dann Präsident und ist jetzt von dem Confitarma past president, der in den letzten jahren Vincenzo Onorato zu Emanuele Grimaldi gegenübergestellt hat. Eine bewegt Bedeutung scheint vor als Unterscheidung zwischen den mehr im allgemeinen gemeinschafts maritimen maritimen Italienern Ehrt und, um zu wissen,- als anstatt weiß Confitarma -.

Gemäss Confitarma wird es als jetzt von Mario Mattioli präsidiert, mich entnimmt von einer zigsten Instrumentalisierung von dem Thema von der Arbeitslosigkeit von maritimen: "zählt Torre Del Greco tatsächlich wenig mehr als 85.000 Einwohner,- erklärt das Bündnis -: verringert von 50.000 maritimen Arbeitslosen von Fatto zu sprechen problematisches von ungefähr 3.000 maritime Lokale das, die und ansatzweise wirklich ansatzweise effektiv sind in versucht Besetzung navigieren".

Confitarma stimmt außerdem mit überein bewegt von Toninelli dies Ehrt ja, von das Monopol von den maritimen Diensten für Sardinien zu haben, wenn dieses letzte die Anschuldigung ablehnt: "weiß es hinsichtlich des Monopols nicht,- hatte es zu dem Minister geantwortet Ehrt -, dass andere vier Gesellschaften auf den Linien für Sardinien operieren: Groß Navi Veloci, Sardinia Ferries, Grendi und Grimaldi,". Confitarma Bestätigung, der "Tirrenia es ist wahr, dass das Monopol von den Verbindungen mit Sardinien jenseits 60% von Traffici nicht hat, da vor Chef zu anderen vier Technikern folglich,- präzisiert aber -, als jen relative zu den staatlichen Subventionen zu Tirrenia ist das echte vorhandene Monopol in Sardinien, einziger Unterstützungsberechtigte von 72 Millionen Euro von dem Zustand annui versorgt. Deswegen,- zeigt sich Confitarma -, ist das gegenwärtige Abkommen noch unhaltbar und unvernünftig".

Für Confitarma würde "einige Subvention" im einklang "nicht müssen", "," von dem Prinzip "insbesondere für die großen Inseln gesehen sein" ,um "die gebiets Kontinuität" zu "garantieren". Gemäss dem Bündnis "wird das Network von den privaten Technikern" "so strukturiert und organisch" ,um "bereits angemessene Garantien von den Verbindungen "anzubieten". "würde sich es will gleichwohl können sich zu dem spanischen Muster wenden von den Subventionen versorgen, um die gebiets Kontinuität zu garantieren,- präzisiert das Bündnis -, direkt beruhend auf welch die Subventionen zu den Gesellschaften von der Navigation aber zu der Benutzung in form des Beitrags versorgt nicht werden: in wirklichkeit flüchtig können Lastkraftwagenfahrer und frei den Techniker wählen, der besser zu ihren Bedürfnissen von der Beweglichkeit antwortet". Muster, das,- erinnern wir -, einige vor von Guido Grimaldi, short sea commercial director, dem Verein ALIS geschweige denn dem Sohn von Emanuele Grimaldi von der Gruppe Grimaldi, Ausschussvorsitzender Corto Raggio von dem Confitarma und Präsident von Zeit vorgeschlagen corporate es wurde(von 19 September 2018).

Confitarma hält "und", "," um "den freien Wettbewerb" zu "verändern" ,um "beherrschende Position von dem "demokratischen "Markt" zu "schaffen", dass dies "der Weg" ,um zu "folgen" ist "," ,um "die gebiets Kontinuität in der durchsichtigen, effizienten und wirksamen Weise" zu "garantieren", als "das spanische Muster "gerecht sich "herausstellt," ,"erzeugt" es "nicht die verfälschend Effekte von der Konkurrenz und fördert von den Diensten standard qualitativ erhöht.

"würde sich ein Beitrag von 100 Euro zu Lastkraftwagen Zum Beispiel können/der von, für und ungefähr bewegt Sattelanhänger Sardinien oder 30% von der gegenwärtigen medialen Fracht, und die Modalitäten in der Vergangenheit mit dem Ecobonus folgen adoptiert vorhersehen,- spezifiziert Confitarma -. Die Transporteure würden können folglich frei die Gesellschaft von der Navigation wählen, und würden die Beiträge Öffentlichkeit allein zu verbrauchend versorgt, sich zu diejenigen die sie zeigen, dass die Reisen wirklich durchgeführt werden. Erwägt würde solche Maßnahme gegenwärtige Traffici, ungefähr 35 Millionen Euro zu dem Jahr von 72 Millionen Euro einsetzen gegenwärtig. 37 Millionen Euro würden sich restlich können, wendet anist das Schiff für einen leitet Beitrag zu den sardischen Passagieren zu geben anwenden, das das Flugzeug", die sich von Sardinien und für bewegen.

Confitarma stellt "allein "schließlich klar dass ,"falls" die traditionellen Subventionen "von dem Konkurs von dem Markt" können"," wie in den Verbindungen mit den kleinen Inseln in den winter Perioden noch das" sehr" nachhaltige System erwägt sein".

ABB Marine Solutions



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail