ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. September 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:01 GMT+2



10 September 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Donnerstag zu Livorno wird den erst Rapport auf dem Carbon von Hafen Sistema von Alto Tirreno vorgewiesen footprint

Die erzeugt Emissionen von CO2 von den zu der Beförderung auf dem Seeweg anschließt Tätigkeiten berechnet

Der folgende Donnerstag wird von den Stunden 9,00 zu Livorno abzureisen, in Sala Capraia von der Handelskammer von dem Marschland von Tyrrhenischen den erst Rapport auf dem Carbon Footprint vorweisen und, die Autorität von dem Hafen System von dem Tyrrhenischen Meer Nördlich, Alto Tirreno, der Akte von Hafen Sistema von, das das Ergebnis von den erzeugt Emissionen von CO2 von den zu der Beförderung auf dem Seeweg von der Kompetenz von dem AdSP anschließen Tätigkeiten mit die innovativen Instrumenten und Methoden berechnet.

Die hafen Körperschaft hat erklärt, dass die Ausarbeitung von diesem Rapport Danke zu der Neudefinition und zu der Entwicklung von einer neuen digitalen Architektur von dem hafen System von Alto Tirreno möglich gewesen ist, Informationen und stammende Dati auf welch sind von dem Set von den digitalen Diensten Aussenseiter (Port Community System konvergieren; Das Nationale Netz AIS von der Oberkommandantur von den Hafenbehörden, Etc. ist) von den geeigneten Netzen von den in den wichtigen Punkten verbreiten Sensoren. Sammeln Dati werden an zweiter stelle die Linien ausgearbeitet führt von dem International Organization durch die bezeichnen Instrumente "Port Emissions Toolkit" ausstellt Maritime, eigen die Standardisierung und die Harmonisierung von den Methodologien von der Sammlung von den Informationen garantieren, von der Analyse und der Entschlossenheit von dem Carbon footprint, dass sie, und vorgewiesen Donnerstag von der Leitung Sviluppo und Innovazione von dem AdSP illustriert werden.

Die organisiert Initiative wird sich bei in zwei Phasen teilen die Handelskammer, werden im ersten Teil Dati vorgewiesen, werden die prospektiven diskrepanten und ankert Erfahrungen in zweitem zu Vergleich gestellt, um sich zugunsten der umwelt Nachhaltigkeit zu entwickeln.


Programm

09:00

Welcome teilnehmender Coffee und Registrierung

09:20

Institutionelle Gesundheiten

09:30

IMPLEMENTAZIONE VON dem CARBON FOOTPRINT IN den HAFEN SYSTEMEN: VORAUSSETZUNGEN Und GELEGENHEIT
Dott.ssa Antonella QUERCI leitet die Europäischen Entwicklung, Innovation, Programme und AdSP-MTS,

09:50

AUSWIRKUNG VON den NORMATIVEN NEUHEITEN AUF dem DECARBONIZZAZIONE IM BILD VON der STRATEGISCHEN PLANUNG VON den AdSP
Dr_. Francescalberto DE schummelt, Verantwortlicher Servizio programmiert Innovation, AdSP-MTS Europäisch und,

10:10

STRATEGIEN Von dem EINGRIFF VON der HAFENBEHÖRDE FÜR die UMWELT NACHHALTIGKEIT VON der NAVIGATION
Konteradmiral (CP) kommandiert Dr_. Giuseppe TARZIA, Maritimes Direzione Livorno

10:30

DIGITALISIERUNG Und SENSORIZZAZIONE VON dem HAFEN TYRRHENISCHEN SYSTEM VON NÖRDLICHEN: DIE BILDSCHIRMÜBERWACHUNG REAL-TIME ALS BEFÄHIGEND FAKTOR FÜR die GLOBALE NACHHALTIGKEIT VON den PROZESSEN
Dr_. Alexandr zögere ich, Forscher CNIT

10:50

1° RAPPORT AUF dem CARBON FOOTPRINT VON dem HAFEN HOHEN TYRRHENISCHEN SYSTEM
Dr_. Ing. Gregorio HERRENFRISEURE, Autorität von dem Hafen System von dem Tyrrhenischen Meer, Nördlich
Ing. Ivano TONI, Autorität von dem Hafen System von dem Tyrrhenischen Meer, Nördlich

11:10

ER instrumentiert FÜR das DECARBONIZZAZIONE OPERATIV: VON den ERNEUERBAREN ENERGIEN ZU den ALTERNATIVEN BRENNSTOFFEN
Ing. Lorenzo FERRARI, Schule von der Technik von der Universität von den Studien von Pisa,

11:30

NACHHALTIGKEIT Und UMWELT ZERTIFIZIERUNG VON den ADSP: DIE BETRACHTUNGSWEISE VON dem RINA
Dr_. Stefano LAURO, RINA,

11:50

DAS HAFEN CARBON FOOTPRINT Und die AUSFÜHRUNG VON den ZIELEN VON der GLOBALEN NACHHALTIGKEIT VON VEREINTE NATIONEN
Dott.Pietro SPATARO, Intern MSDG - Stiftung Eni Enrico Mattei

12:10

Coffee Break

12:30

TAFELRUNDE: Nachhaltigkeit und Decarbonizzazione zu gebiets die alternativ Stand, Brennstoffe, energie Vektoren und Bildschirmüberwachung. Erfahrungen, Criticità und mögliche Lösungen zu Unterstützung von der globalen Nachhaltigkeit von und von den Prozessen im hafen Bereich, best practices, der Navigation, der Logistik.
Moderator: Dott.ssa Antonella QUERCI, AdSP-MTS


Dott.ssa Simona leitet TÖPFE, Dienst Qualität Ecomanagement Bildung, ARPAE, - Emilia Romagna


Dott.ssa Bianca Patrizia ANDREINI Verantwortlicher Centro Regionale Tutela Qualità von der Luft, ARPAT, - Toskanisch


Dr_. Giuseppe CANEPA leitet Dienst Umwelt, implantiert Instandhaltung, Westlichen AdSP und, Ligurisches Meer


Dott.ssa Marie-Madeleine GUIDICELLI-POLETTI, Koordinierender General, Handelskammer Bastia und Alta Corsica,


Dr_. Domenico JOINTS, Managing Director, Wide Pilot Ing. Matteo APOLLONIO, VP Sales Italy, DBA Lab,

13:30

Feine Baustelle und Light lunch


PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail