ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. Oktober 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 03:51 GMT+2



13 September 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Luigi Legnani ist der neue Präsident von FerCargo

Die Versammlung von dem Verein hat einen Dank zu dem ausscheidenden Präsidenten Giancarlo Laguzzi gewendet

Mittwoch hat die Versammlung von FerCargo einstimmig Luigi Legnani gewählt welch neuer Präsident von dem Verein, dass es die eisenbahn unabhängigen Betriebe von der Gruppe FSI repräsentiert, die im Sektor von dem Güterverkehr operieren. Legnani hat eine lange Erfahrung im eisenbahn Sektor gereift: nach einer kurzen Periode in der Staatsbahn ist es in 1976 in der Mailänder Nordbahn (FNM) hineingegangen; immer meist Verantwortung von der Gruppe hat im rahmen von 1981 und in den nächsten Jahren Aufträge übergezogen und hat im September 2001 verantwortlich für das Projekt Transportflugzeug die Einleitung von dem Dienst koordiniert zu, als, Waren mit der Ausführung von dem erst Zug Waren im Regime von der Liberalisierung. Der operative Direktor von der Mailänder Nordbahn ist im 2005 Legnani geworden Ausübung und der einzige Verwalter von den Gesellschaften Mailänder Nordbahn Transporte, die Nördlichen Eisenbahnen und Mailänder Nordbahn, Transportflugzeug Technik. Vizegeneraldirektor von FNM und dem aelegato Verwalter von FERROVIENORD wird in 2006 ernannt. Dieser letzte Auftrag wird bis 2008 ausgeführt, Gesellschaft, der September 2014 bis Mai 2011 trägt zu der Verleihung für die Geburt von Trenord sie geleitet ist von welch Verwaltungsratsmitglied von dem 28 2012 zu 30 Dezember gewesen hat, Jahr in welch Verwaltungsratsmitglied von LeNORD geworden hat. Der Angriff von dem Generaldirektor von FNM Spa hat von Juli 2014 zu August 2015 übergezogen.

Die Versammlung von FerCargo hat einen außerdem Dank zu Giancarlo Laguzzi gewendet, der ausscheidende Präsident zu der Fälligkeit von seiner schickt Sekunde, für führt mit Hingabe in diesen Jahren operiert und für die bemerkenswerten erreichen Ergebnisse. Der Verein hat zwischen den zahlreichen Herausforderungen die hauptsächlichen Handlungen erinnert, die "der Pflege von dem Eisen" die Politiken von charakterisiert haben, die Hauptdarsteller FerCargo gesehen haben: die Einleitung von der Ermäßigung Maut, die Verlängerung, der Ferrobonus, die Eingriffe zugunsten der letzten eisenbahn Meile, die Revision von den Kosten von der eisenbahn Maut mit der positiven Auswirkung auf all System, der Standard von dem europäischen Zug und all zu das gleiche, die ansatzweise beginnt Angemessenheiten zu der Infrastruktur. Der Verein hat sich außerdem gezeigt, dass der Marktanteil von den eng anliegend Betrieben zu FerCargo gegenwärtig ungefähr zu 50% und zu 65% auf nationalem Dato auf internationalem Dato zugegangen ist.

Demonstrationen von der Einschätzung für die von dem ausscheidenden Präsidenten Laguzzi ausführt Arbeit werden auch von den Befahrbaren Präsidenten von FerCargo Alberto Lacchini und FerCargo Manovra ausgedrückt () (Antonio Tieri, dass sie) den Präsidenten Legnani das Willkommen gegeben haben. Auch hat der Präsident von Confetra, Guido Nicolini, warme Glückwünsche zu Legnani ausgedrückt: Wird "Confetra, immer mit großer Entschlossenheit "fortsetzen sich "zu "schlagen ","- hat "es "betont - ","sodass "die Pflege von dem Eisen" Waren die Perspektiven von dem Wachstum von dem Eisenbahntransport verstärkt. Die Einschätzung von dem ganzen konföderations System für den wertvollen Beitrag geht zu Giancarlo Laguzzi, der gewusst hat", in diesen Jahren uns anzubieten.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail