ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

17. Februar 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 07:16 GMT+1



3 Februar 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Das dritte Treffen der Partner fand in Ancona statt. Europäisches Projekt PROMARES

Ziel ist es, die Entwicklung der Potenzial für den See- und multimodalen Güterverkehr in der Adria

In den letzten Tagen in Ancona, bei der System authority Hafen der zentralen Adria, wurde die dritte Treffen der europäischen Projektpartner PROMARES, finanziert von der Interreg Gemeinschaftsprogramm Italien-Kroatien, dessen Ziel hauptsache, die Entwicklung der vollständigen Potenzial des See- und multimodalen Güterverkehrs im Bereich der Programm. Das Projekt, an dem elf Partner beteiligt sind, januar 2019 begonnen und endet am 30. Juni 2021, Gesamtwirtschaftliches Engagement von rund 2,7 Millionen Euro 85 % der EU-Mittel (ESR-Anteil) und für die 15% aus nationalen oder eigenen Mitteln der verschiedenen Partner.

An dem Projekt sind die italienischen Behörden beteiligt Hafensystem der östlichen Adria, Adria Nördliche, nördliche Zentrale Adria, Nordsee Zentrale Adria und Südadria sowie Mediterranean Highways Network (RAM), das Institut für Verkehr und Logistik (ITL) und der Internationalen Universität Venedig, während Kroatische Seite die Partner sind die Hafenbehörde von Rijeka und Ploce und der Universität Rijeka.

Während des Treffens in Ancona Ergebnisse der Von jedem am Projekt beteiligten Hafen durchgeführten Studien eine Eingabe für die Pilotaktionen, die 2020 an verschiedenen Häfen. In Bezug auf den Hafen von Ravenna, das Ziel der Pilotaktion ist es, über das Port Community System (PCS) Austausch von Betriebsinformationen zwischen Betreibern (Terminals, Versender, Hundeanalytiker usw.) und Schieneninfrastruktur in einer Weise zu vernetzen, die kognitiven Rahmen, innerhalb des es Dies Im Hafen zu veranlassen und die Koordinierung der Logistik- und Zollprozesse; dies im Einklang mit anderen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Umsetzung des Projekts "Port Hub" Ravenna" und zielte darauf ab, die Qualität der Dienstleistungen, die der Hafen anbieten kann und dass sie es schaffen werden, zusammen mit der Verbesserung Noch effizienter und wettbewerbsfähiger.

PSA Genova Pra'
Logistics Solution



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail