ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

9. Juli 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:20 GMT+2



30 Juni 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Moby und CIN beantragen die Zulassung zum Verfahren des vereinbarten Angebots

Versammlung zur Genehmigung des Haushaltsplans 2019 vertagt

Die Vorstände von Moby und CIN (Company Italienische Navigation) haben beschlossen, einen Antrag auf Zulassung zum Vorkaufsvertragsverfahren gemäß den Bedingungen der Artikel 161 6. Absatz des Konkursgesetzes für beide Unternehmen. In einer Mitteilung hat die Reederei Moby dass diese Entscheidung dazu bestimmt ist, Unternehmen die Verhandlungen mit ihren Gläubigern über die Vereinbarung, die im Rahmen der Überwachung und Schutz des Mailänder Gerichts, um Business Continuity und sorgen für einen normalen Betrieb maritime Dienstleistungen für Kunden, Mitarbeiter und Industrien Verwandte.

In der Tat - fährt die Notiz - die Moby Gruppe vertraut, um gesetzlich gesehen eine Vereinbarung mit der fair, gemeinsam und in der Lage, Gläubiger zu treffen sicherzustellen, dass Unternehmen ihre derzeitigen Schwierigkeiten und setzen den Neustart der Gruppe im Interesse der Interessengruppen. Dieser Weg - weist auf Moby - wird auf einer Situation der Gruppe basieren, die wirtschaftlichen Fundamentaldaten, wie der Trend im vergangenen Jahr überwiegend positiv verzeichnet.

Das Unternehmen - so heißt es in der Mitteilung - ist auch in der Position am besten die Chancen zu nutzen, die sich mit Wiederaufnahme des Reiseverkehrs und hat bereits alle Maßnahmen notwendig, um weiter zu wachsen. Möglichkeiten Stärkung aller Verbindungen, insbesondere von und nach Sardinien, die insgesamt 166 vorzeitige Wiedereröffnung der Saison für Korsika und Partnerschaftsabkommen zur Ausweitung des Angebots an die EU Sizilien. Daher - Moby weist darauf hin - die Aktivitäten der Gruppen- und Reisedienste sind nicht betroffen im Vergleich zu dem eingeschlagenen Weg und wird in der Tat durch die Verfahren, das hauptziel ist, um die Geschäftskontinuität im Interesse der Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter.

Der Entwicklungsplan, der mit Hilfe von Berater PricewaterhouseCoopers Advisory SpA und Gianni, Origoni, Grippo, Hüte & Partner - erklärt Mobys Anmerkung - Sie plant auch, in kurzer Zeit ein Gleichgewicht zu konsolidieren. wirtschaftlich und wird in den kommenden Tagen dem Gläubiger, mit denen ein Dialog abgebrochen wurde Konstruktive.

Angesichts der jüngsten Entwicklungen und der bevorstehenden Abschnitt 161 6. Absatz des Konkursgesetzes - schließt die Mitteilung ab - die heutige Hauptversammlung (gestern, Anm.d.M.) nicht vorgeladen werden, um die finanziellen Ergebnisse für 31. Dezember 2019.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail