ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

15. August 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:11 GMT+2



10 Juli 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Das Problem des Wechsels der Besatzungen - sie prangern Confitarma und Assarmatori und Federagenti - es wird absolut unhaltbar

Trotz des Drucks der Schifffahrtsindustrie und Gewerkschaften, so betonen sie, es gebe keine Anzeichen Positiv

Italienische Reeder Confitarma und Assarmatori und der National Federation of Maritime Agents auf die Frage des Wechsels der Besatzungen der Schiffe, Problem -- sie wiesen in einer Notiz darauf hin -- dass "es absolut unhaltbar, denn jetzt für viele Tausende von italienischen Seeleuten warten darauf, wieder in Italien einreisen und von den psychophysischen Kräften erschöpft sind, während diejenigen, die sie an Bord ersetzen sollten, und dann arbeiten."

Confitarma und Assarmatori und Federagenti erinnerten daran, dass Italien, zum Problem der Besatzungen, die noch auf Schiffen gestrandet sind durch den Covid-19-Notfall verursacht wurde, hat die Schifffahrtsindustrie zusammen mit der Gewerkschaften haben wiederholt die Regierung und die zuständigen Ministerien aufzufordern, mit größter Dringlichkeit eine Tabelle des Vergleichs für die Probleme zu teilen und Lösungen zu identifizieren, aber - haben gemeldet -- bis heute wurde kein Signal aufgezeichnet in dieser Hinsicht positiv."

"Seit Monaten", sagte der Präsident von Confitarma, "bin ich Mario Mattioli - wir fordern schnelle und von der Regierung beschlossen, unsere Seeleute zu sichere Transitkorridore, um sie an Bord zu bringen und sie nach Hause zu bringen, sobald die normale Zeit der Boarding."

"Es ist dringend und eine Priorität", sagte er. Präsident von Assarmatori, Stefano Messina - intervenieren für die Den Schutz des menschlichen Lebens auf See und für die Sicherheit der Navigation und unsere Schiffe. Nichts zu tun wäre die strategische Bedeutung der Den Seeverkehr und die Arbeit derjenigen, die ihn garantieren."

"Reeder und Seeleute", bekräftigte der Präsident der Federagenti, Gian Enzo Duci -- sie haben getan und tun ihre Pflicht. Wir warten jetzt auf ein konkretes Signal."

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail