ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

15. August 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 12:09 GMT+2



23 Juli 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Ein Projekt für die Durchführung von 1.350 bescheinigt Geschützständen und den Diensten für die Lastkraftwagenfahrer beginnt

Investitionen für 27 Millionen Euro vorhersieht

Ein italienisches Konsortium hat das Projekt Parking Areas Safety Security FOR" vorgewiesen "implementing and (4) CORE Network in ITALY (PASS4CORE) corridors wendet hält für den Transport auf Gummi und, die sicheren und bescheinigt Geschützstände zu machen das Angebot von den Flächen zu erweitern, dass Juli und, 16 gebilligt wird, förmlich für 20% von den infrastrukturellen Eingriffen von der EU mit 5,5 Millionen Euro finanziert wird, zu welch werden sich 21,5 Millionen Euro von den Hauptdarstellern von der Initiative hinzufügen bereitstellt.

Vordermann von dem Konsortium ist A4 Handel, während sie konzessions (A4 Handel CAV, die Autobahn Erteilungen Venete) und, (Konsortium ZAI Interporto Quadrante Europa von Verona,), Aktiengesellschaft die Flughafen Ausübungen) (Genossenschaftliche Tür Gepäcke Padova, Bauten San Michele GRIM) und zwischen den Partnern autobahn dir, Interporto Padova, Cepim Interporto von Parma, Interporto Centro Italia Orte, Toskanischer Interporto Vespucci von Livorno, ein Flughafen (SEA und die privaten Techniker einzufügen sind. Der institutionelle Partner ist das Ministerium von den Infrastrukturen von Trasporti durch das Zentrale Komitee und von dem Register Autotrasportatori, RAM Logistica Infrastrutture und Trasporti Spa.

Das werden sie zu diesem zweck mit von den von dem PASS4CORE vorhersehen Tätigkeiten beitragen parkt für die schweren Mittel von 7,000 in Europa den widmen Flächen und dem European Secure Parking Organisation in 13 neuralgischen Punkten von der Logistik (ungefähr ein fünft vorhersieht), neu qualifiziert jenseits 300.000 Quadratmeter von sich ungefähr 1.350 zu verwirklichen, für welch Safe Secure Truck Park "and" an zweiter stelle die europäischen definiert Standards von Esporg die Zertifizierung von erhalten wird. Die Initiativen werden, außerdem können von einer gemeinsamen führt Mühe von dem Ministerium und von den Infrastrukturen von Trasporti genießen, das, ein Instrument zu der gesamten Verwaltung von der relativen Information zu dem Angebot von den toten Punkten für die Lastkraftwagenfahrer von (app/portalen) so ungefähr sich aufpassen widmet wird, zu verwirklichen, um die Entwicklung von dem solchen Netz zu koordinieren.

Das Projekt wird vorhergesehen schließt sich in 2023, dass es, bereits förmlich Beginn im Frühling 2020 gehabt hat, wenn sie das und operativ mit von den versprochenen toten Punkten verwirklicht werden, selbst wenn die einzelnen Eingriffe im Kurs von den folgenden Jahren in der allmählichen Art ergänzt werden.

"werden sich sie Dank zu dem von dem Programm CEF Transport mit 5,5 Millionen Euro mitfinanziert Eingriff jenseits 27 Millionen Euro von den infrastrukturellen Investitionen zugunsten des Sektors von dem Selbsttransport auf den Arbeitsbedingungen und den positiven Rückfällen in meist Sicherheit von aktivieren, den Fahrern und den Mitteln mit wichtigen Spiegelungen,- hat der einzige Verwalter von RAM Logistica, den Infrastrukturen, den Transporten und Ennio Cascetta erklärt, -. RAM wird in der Qualität von implementing von dem MIT body, zu der Anordnung eigene Kompetenzen stellen und" um notwendigen all Support zu anderen Partnern zu liefern das gute Gelingen von dem Projekt zu garantieren.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail