ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

5. August 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 17:59 GMT+2



31 Juli 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Durchhaltegruppe, abschlussder Neuverhandlung der Schulden durch 250 Millionen mit Finav und CCR Shipping Fonds

D'Amato: Das Abkommen wird eine vollständige Rehabilitation ermöglichen der Schuldenposition des Konzerns nach einer langen Krisenphase Sicherstellung der Business Continuity

Finav, der Kreditverwaltungsfonds im Schifffahrt unter der Leitung des irischen Vermögensverwalters Davy Global Fund Management mit Beratung von Pillarstone Italy und Dea Capital Alternative Fonds SGR, gab heute den Abschluss Restrukturierung der Konzernschulden Navigations-Spa-Beharrlichkeit und die daraus resultierende Einreichung unter Kunst. 182 Zugabe Konkursrecht am Gericht von Neapel.

Beharrlichkeit arbeitet derzeit mit einer Flotte von acht Bulkcarrier und Rohöl- und Produkttanker. Im Rahmen des Abkommens Hauptgläubiger Finav-Pillarstone und Dea Capital Alternative Funds SGR wird Eigentümer von sieben Bulker-Schiffen und Tankern garantiere ihre jeweiligen Kredite, und dies wird für einen bestimmten Zeitraum Management der neapolitanischen Reedereigruppe.

Im Einzelnen umfasst die Transaktion unter anderem die auf einer Seite von vier Schiffen in Finav, die derzeit Vermögenswerte verwaltet, um einen Wert von mehr als 500 Millionen Dollar gegenüber neun italienische Reedereien, und auf der anderen von drei Schiffen DeA CCR Shipping, die 200 Millionen Dollar unter dem Management in der acht Reedereien.

Pillarstone Italien und Dea Capital haben darauf hingewiesen, dass diese komplexe Vereinbarung, die einen Gesamtwert von 250 Mio. und betrifft auch Taconic und Hcob, es betrifft so viele wie vier Unternehmen Gruppe und sorgt für Business Continuity das Ultraschulunternehmen, das seit vier Generationen tätig ist Markt.

"Mit der heute bekannt gegebenen Vereinbarung", erklärte er Der CEO von Pillarstone Italien, Gaudenzio Bonaldo Gregori - auf der einen Seite, die Kontinuität eines Unternehmen, die große italienische Navigation in der Welt und auf der anderen Seite stärken wir mit weiteren Investitionen Finavs Wachstumspfad als Akteur in der Branche Versand in Italien."

Der CEO von DeA Capital Alternative Funds SGR, Gianandrea Perco, präzisierte, dass "die Operation die CCR Shipping Fund verwaltet von DeA Capital Alternative Funds SGR ihr Inkassomandat über die Repossess und die Erweiterung von drei Marineeinheiten weiterhin verwaltet werden, während die Kompetenzen Besonderheiten derer, die sie bisher betrieben haben. Für den GFS-Fonds Schifffahrt - er erinnerte - dies ist die fünfte Operation in 18 Monate nach dem Start."

"Wir freuen uns", sagte der CEO Durchhaltegruppe, Angelo D'Amato -- um es geschafft zu haben, eine komplexe Vereinbarung zu erzielen, aber immer mit der Unterstützung der beiden Gläubiger, die eine vollständige Restrukturierung ermöglichen, Schuldnerposition nach einer langen Zeit der Die Geschäftskontinuität zu gewährleisten. Wir werden uns mit Vertrauen in die neuen Herausforderungen, die vom Markt kommen werden, Zusammenarbeit und Vertrauen unserer neuen Partner."

Sie fungierten als Rechtsberater für Gläubiger Linklaters, Cleary Gottlieb, Bonelli Heir & Pappalardo, Watson Farley neben dem Berlingieri Maresca Studio. Legance hingegen, als Rechtsberater des Unternehmens tätig. KPMG und VSL fungierten dagegen als Finanzberater und Industrie, um den Betrieb zu unterstützen.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail