ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

28. September 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 07:30 GMT+2



25 August 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im Juli wurde das Volumen des Güterverkehrs mit dem Ausland Chinesische Seehäfen wuchsen um 10,2%

Der gesamte Containerverkehr war gleich 23,8 Mio. TEU (um 4,6 %)

Im vergangenen Monat bewegten die chinesischen Häfen insgesamt 1,25 Milliarden Tonnen Güter, ein Anstieg von 6,0 % gegenüber Juli 2019. Der Anstieg wurde vor allem durch die deutliche Zunahme des Verkehrs, der allein von Seehäfen abgewickelt wird volumenreduziert im ersten Quartal 2020 einen Wachstumstrend eingeleitet, der in einem Anstieg der 854,4 Mio. Tonnen im Juli 2020 umgeschlagen. Letzten Monat jedoch, Verkehr in ländischen Häfen 1,2 % auf 400,4 Mio. t.

Der einzige Warenhandel im Ausland wurde im vergangenen Jahr abgewickelt Monat von chinesischen Häfen betrug 406,2 Millionen Tonnen 363,1 Millionen Tonnen davon wurden von Häfen abgewickelt Seeleute (10,2%) 43,1 Millionen Tonnen aus den Binnenhäfen 8.4%). Die größten Mengen des internationalen Verkehrs wurden von den Häfen von Ningbo-Zhoushan mit 49,0 Millionen bewegt Tonnen (um 12,1%), Qingdao mit 38,7 Millionen Tonnen Shanghai mit 34,9 Mio. Tonnen (um 1,1%), Tangshan 28,3 Mio. Tonnen (um 30,9%), Rizhao mit 28,0 Mio. Tonnen Tianjin mit 26,8 Mio. Tonnen (um 13,5 %), Shenzhen mit 17,2 Millionen Tonnen (um 9,9%) Dalian mit 14,7 Millionen Tonnen (-1,5%).

Im Juli 2020 wurde der einzige Containerverkehr Chinesische Häfen beliefen sich auf 23,8 Millionen Teu (4,6%), von denen 21,2 Millionen Teu von den Häfen bewegt Seebehörden (5,4%) und 2,6 Millionen Teu von Binnenhäfen (-1,1%). das erhöhte Mengen an Containerverkehr wurden von Häfen von Shanghai mit 3,9 Millionen TEU (um 1,2%), Ningbo-Zhousan mit 2,7 Mio. TEU (+8,0%), Shenzhen mit 2,4 Mio. TEU (+5,7%), Guangzhou mit 2,1 Mio. TEU (+9,8%), Qingdao mit 1,9 Mio. Teu (4,4%), Tianjin mit 1,7 Millionen TEU (+9,6%) und Xiamen mit 1,0 Millionen Teu (5,2%).

In den ersten sieben Monaten des Jahres 2020 betrug der gesamte Güterverkehr Chinesische Häfen betrugen 8,01 Milliarden Tonne, ein Anstieg von 1,4% gegenüber dem Zeitraum Januar-Juli im vergangenen Jahr, von denen 5,35 Milliarden Tonnen umgeschlagen wurden Seehäfen (1,5%) und 2,66 Milliarden von den Binnenhäfen 1.2%).

Der einzige internationale Warenverkehr, der im ersten sieben Monate dieses Jahres beliefen sich auf 2,56 Milliarden (um 3,3 %), davon 2,30 Mrd. Tonnen Seehäfen (3,5%) 269,6 Millionen Tonnen aus Häfen (1.9%). Die größten Verkehrsströme Ningbo-Zhousan (306,7) um 2,8 Prozent, Qingdao (258,9 Mio. Tonnen, Shanghai (217,0 Mio. Ts. -7,4 %), Rizhao (186,8 Mio. Tsa Umher 3,2 %, Tanghsan (170,4 Mio. Tsan) Tonnen, 10,9%) Tianjin (163,9 Mio. Tsa, ein Umsleben von 5,1%).

In den ersten sieben Monaten des Jahres 2020 144,0 Mio. TEU (-3,8%), davon 128,2 Mio. TEU in Seehäfen (-3,4%) 15,8 Millionen in Binnenhäfen (-7,1%). Das erhöhte Verkehrsaufkommen wurde in Shanghai mit 24,0 behandelt Millionen Teu (-5,6%) gefolgt von den Häfen von Ningbo-Zhoushan mit 16,0 Mio. TEU (-2,8%), Shenzhen mit 13,5 Mio. TEU (-8,2%), Guangzhou mit 12,9 Mio. TEU (0%), Qingdao mit 12,2 Millionen teu (0,9%) Tianjin mit 10,3 Millionen TEU (um 4,0%).






PSA Genova Pra' Autorità di Sistema Portuale Mar Ligure Orientale


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail