ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

30. September 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 05:10 GMT+2



4 September 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Technischer Start des Rumpfes einer neuen Netzwerkfähre Italienische Eisenbahn

Der Bau des Schiffes wird nun durch Genua Naval Industries

Auf den Cimar-Werften in St. Georg von Nogaro die Operationen für den technischen Start des Rumpfes des neuen Ferry Network Italian Railway (RFI), das in der Straße von Messina beschäftigt. Der Rumpf des zukünftigen Schiffes Iginia ist jetzt auf dem Weg nach Genua, abgeschleppt Gianemilio C.Einheit, wo in den kommenden Monaten den Bau bei Genua Naval Industries (GIN) abgeschlossen, 2008 von der Vereinigung zweier historischer Werften gegründet Gennoese, T. Mariotti und St. Georg von Porto europäischen Wettbewerb, der von RFI für die Realisierung der Fähre.

Das Schiff, von einem monodirektionalen Ro-Ro-Typ für den Transport von Waggons und Eisenbahnwaggons, Fahrgäste, gummierte Fahrzeuge, 147 Meter lang, 19 Meter breit, hat eine Reichweite von 2.500 Tonnen und kann mit einer Geschwindigkeit von 18 Knoten navigieren. Der Rumpf, die bereits Motoren, Generatoren, Antriebsmaschinen und -systeme an Bord installiert während der Voruntersuchungen in St. Georg von Nogaro, in Genua mit der Installation der beiden Rauchschwaden und der vorkonstruierten Strukturen in den Vormonaten. Die Werke wird dann mit der Einrichtung, der Eisenbahnbewaffnung und der Vervollständigung aller Implantate.


PSA Genova Pra'
Autorità di Sistema Portuale Mar Ligure Orientale



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail