ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

22. September 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:13 GMT+2



7 September 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im Juli wurde der Güterverkehr in spanischen Häfen minus -13,2%

Der Kreuzfahrtverkehr wird immer noch angehalten, während der Verkehr Fähren sanken um -54,6%

Der Verkehr von Waren, die von spanischen Häfen abgewickelt werden, seit November 2019 monatlich ein Rückgang, der seit März letzten Jahres zeitgleich mit der erste weitreichende Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf viele Volkswirtschaften Welt. Seit November letzten Jahres hat sich der negativ alle wichtigen Produktsegmente, in denen die Zwischenstopps Spanische Hafenarbeiter, mit einigen wenig signifikanten Ausnahmen wie 3,7 % mehr Feststoffgüter im April.

Der Abwärtstrend des Volumens der im Juli 2020, einem Monat, der - mit 42,4 Millionen Tonnen von nationalen Häfen bewegt -- markiert eine Rückgang um -13,2% gegenüber Juli 2019. Die geringste Kontraktion wurde von Containerwaren registriert, die 16,1 Mio. Tonnen (-7,0%), d. h. ein Volumen, das wurde mit einem Containerumschlag von fast 1,4 Millionen TEU (-10,9%). Konsequenter ist der Rückgang konventionelle Nutzgüter, die bei 5,8 Mio. (-18,0%), sowohl der Rückgang der festen Schüttgüter als auch 5,4 Mio. Tonnen (-25,3%) sowie Flüssige Schüttgüter gingen um -11,1 % auf 14,4 Mio. tonnen.

Puertos del Estado wies jedoch darauf hin, dass der im Juli 2020 von spanischen Häfen bestätigt die Phase der Erholung von den Spitzenauswirkungen der Pandemie, Verbesserung um 1,6 Prozentpunkte Im Vormonat Juni, der einen Wert von -14,8 % markiert hatte, - übernahm den Präsidenten der Regierungsbehörde, Francisco Toledo - was "die Vorhersage bestätigt, die wir vor Monaten gemacht haben Entwicklung des Hafenverkehrs und seiner allmählichen Rückkehr Zahlen vor der Pandemie."

Besonders stark war die Wirkung der Pandemieeffekte auf den Personenverkehr aufgrund vor allem die Nullierung des Kreuzfahrtverkehrs im Vergleich zu 966.000 Kreuzer im Juli 2019. Die Anzahl der 1,7 Millionen (-54,6%).

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres, spanische Häfen 295,7 Millionen Tonnen Waren, um -11,3 % gegenüber dem entsprechenden Zeitraum 2019. Allein im Containersektor betrug der Verkehr 9,3 Millionen TEU (-10,1%).




PSA Genova Pra' Autorità di Sistema Portuale Mar Ligure Orientale


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail