ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. September 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 01:05 GMT+2



7 September 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Costa Cruises startet wieder in Italien, sagt aber die Saison ab 2020-2021 in Südamerika

In der darauffolgenden Saison in Lateinamerika zwei Schiffe

Wenn gestern Costa Cruises, mit der Abfahrt des Schiffes Costa Köstlich von dem Hafen von Trieste, hat es seine Aktivitäten wieder aufgenommen Kreuzfahrtlinien in Italien wegen der Covid-19-Pandemie ausgesetzt, das Unternehmen mitteilte, dass es beschlossen habe, die Einreichung in Südamerika von den Schiffen seiner Flotte für das bestimmt Saison 2020-2021 und haben sich bereit erklärt, den Markt für die Saison 2020-2021 zu reaktivieren. Kreuzfahrtaktivitäten in Lateinamerika in der Saison 2021-2022.

Costa hat daher alle Kreuzfahrten nach Südamerika abgesagt Costa Fascinosa, Costa Bright und Costa Pacifica mit Boardings im Zeitraum ab November 2020 geplant April 2021. In der Saison 2021-2022 werden die Kreuzfahrten von der Unternehmen auf dem südamerikanischen Markt wird am 5. Dezember neu gestartet 2021 mit der Abfahrt von der fabelhaften Küste aus dem Hafen von Santos und ein zweites Schiff, die Costa, wird in der Region eingesetzt. Pacifica,die Abfahrten von den Häfen von Rio de machen wird Buenos Aires und Montevideo.

Unterdessen ist die Wiederaufnahme der Kreuzfahrtaktivitäten in Italien ist aufgrund der Gesundheitskrise mit reserviert, zumindest für die ersten drei Kreuzfahrten, nur für Passagiere Einwohner von Italien und mit Kreuzfahrten, die nur Häfen berühren Italienisch. Costa Deliciousssiebentägige Reiseroute, In der Tat wird es nur an den Häfen von Bari, Brindisi stoppen, Corigliano-Rossano, Syrakus und Catania. Um sicherzustellen, dass Minimierung von Gesundheitsrisiken, darüber hinaus ein Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll entwickelt, das Covid-19 mit Tampon für alle Gäste und Crew, Steuerung Besuche von Reisezielen mit Ausflügen physische Entfernung auch dank der Reduzierung der Anzahl der Passagiere, neue Möglichkeiten der Nutzung von Dienstleistungen Verbesserung der Desinfektion und der medizinischen Dienstleistungen.

Die Wiederaufnahme von den Kreuzfahrten in Italien wird fortgesetzt 19. September mit der Abreise von Costa Diadema von Genua und ab Oktober werden zwei weitere Schiffe nach und nach folgen, das Flaggschiff Emerald Coast gefolgt im Dezember von Costa Florenz,neues Schiff im Bau im Werk Fincantieri von Marghera. "In den letzten Wochen", erklärte er Michael Thamm, Group CEO Costa Group und Carnival Asia - wir mit den Behörden zusammenarbeitete, um die neue Gesundheitsverfahren, die es den Gästen ermöglichen, ihre Kreuzfahrterfahrung in Übereinstimmung mit den höchsten Sicherheit. In der Zwischenzeit überwachen wir weiterhin Situation für einen schrittweisen Neustart anderer Schiffe ab Oktober, mit einer Erweiterung der Routen auch auf die Gäste der Märkte Europa, in dem wir tätig sind."


PSA Genova Pra'
Autorità di Sistema Portuale Mar Ligure Orientale



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail