ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

21. Oktober 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 23:38 GMT+2



18 September 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die erste Sonderwirtschaftszone der Adria ZES Interregionale Puglia-Molise wird in Brindisi gebaut

Die Einrichtung wird innerhalb von 120 Tagen erwartet

Die erste Sonderwirtschaftszone innerhalb der Adria ZES Interregionale Puglia-Molise wird in Brindisi gebaut und wird eine Hafen-Freizone sein, die eine Fläche von ca. 40 Hektar, in der Gegend von Capobianco, im Hafen Externen. Es wurde bei der Einweihung der Interregionaler ZES-Adressausschuss am Mittwoch Konferenzraum des Bari-Hauptquartiers der Hafensystem der Südadria.

Zu Beginn des Verfahrens nahm der Ausschuss die bereits für den Ionic ZES gestartet. Später es wurden zwei Arbeitsgruppen eingerichtet: eine für den Bausatz im Strategischen Plan (ein Maßnahmenpaket lokale Steuern und Vereinfachungen der Zuständigkeit, IMU, TASI, TARI), die für die interfatho mit den Gemeinden, die in die Sonderwirtschaftszone fallen zur Ermittlung und Vergabe von Anreizformularen identifiziert werden; die andere für die Ausarbeitung eines Regionalgesetzes, das Vereinfachungen, die vom ESS vorgesehen sind. Beide Projekte innerhalb von zwei Monaten vorbereitet, in der Zwischenzeit die Asi-Konsortien, interports, die Logistikknotenmanager von den Backports von Manfredonia, Bari und Termoli müssen den Vorschlag einreichen Perimeter für Freizonen.

Die erste Freizone wird sich in Brindisi befinden, Formalisierung innerhalb von 60 Tagen und Einrichtung innerhalb von 60 Tagen Nachfolgend. "Wir haben sie angerufen", erklärte der Präsident AdSP der Südadria, Ugo Patroni Griffi - die ZES der Sonne, wie die Stadt der Sonne von Campanella, jedoch durch die utopischen Konturen des Philosophen. Wir wollen ein gastfreundliches Umfeld für Unternehmen schaffen: Autorisierung Werke und öffentliche und private Tätigkeiten, Zollvereinfachung, Mehrwertsteueraussetzung, Steuerbefreiung Aufgaben, und auch für die Fertigung. Im Moment jedoch wir profitieren vom Wiederauffüllungsfonds, der von der EU wirtschaftliches und soziales Versagen, das durch die Pandemie verursacht wurde. Prioritäten Ressourcennutzung, in der Tat gibt es auch Umsetzung und Beschleunigung des "ZES Quadrilateral" (regionale und interregionale ESS, die sich um Häfen von Bari, Brindisi, Taranto, Gioia Tauro, Neapel, Salerno). Wir haben 120 Tage, also alles vorzubereiten und unsere ZES endlich Wirklichkeit werden zu lassen."

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail