ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. Oktober 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 19:06 GMT+2



18 September 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
ECSA fordert eu-Politiker auf, die Auswirkungen zu bewerten Einbeziehung der Schifffahrt in das EHS

Dorsman: KMU dominieren den Sektor, für den KMU Belastungen wären nicht nachhaltig

Die Reederverbände der Europäischen Gemeinschaft (ECSA) erneut auf das Risiko hinzuweisen, dass die Strategie Zur Verringerung der Treibhausgasemissionen 2018 auf der Internationalen Die Maritime Organisation (IMO) kann durch die Entscheidung Parlament will Schifffahrt in das europäische System einbeziehen Emissionshandel (ETS) ( 15 15 September 2020). Um diese Gefahr zu bekräftigen, erinnerte er daran, dass die Möglichkeit, dass es sich um eine Nuisierung an der IMO-Strategie handelt, wurde in der jüngsten Studie mit dem Titel "Auswirkungen der Anwendung des EU-Emissionshandels System (ETS) für den internationalen Versand und potenzielle Vorteile Alternative Market-Based Measures (MBMs)" von Edmund Hughes Green Marine Associates, die ECSA gemeinsam in Auftrag gegeben hatte Internationale Kunstkammer Ich finde es gut, dass die

Daran erinnernd, dass eines der wichtigsten Ergebnisse der Studie sollte auf den Mangel an Übereinstimmung zwischen EHS und Komplexität und Vielfalt der vielen Segmente, aus denen die Schifffahrtsindustrie besteht, ECSA-Generalsekretär Martin Dorsman stellte fest, dass "die Merkmale der vielen Schiffstypen, Vertrags- und Betreiber, die eine sehr hohe Komplex, der wahrscheinlich nicht in effektiven oder geeigneten Weg, schlagen vor, dass eine pragmatischen Ansatz der Politik, wie es bereits die Empfehlung des Europäischen Parlaments, weiterhin den LKW außerhalb des Transports EU ETS. Darüber hinaus - sagte Dorsman - ein Eine solche Maßnahme würde die internationalen Verhandlungen zur Erste Strategie der IMO zur Verringerung der Treibhausgasemissionen Treibhausgase von Schiffen und würde die politischen Spannungen mit den Ländern Handelsstreitigkeiten führen können."

Der Generalsekretär der Vereinigung der europäischen Reeder festgestellt hat, dass die Studie auch "die Dominanz der kleine und mittlere Unternehmen im Schifffahrtssektor, für die - betont - "Verwaltungsaufwand und -kosten andere marktbasierte Maßnahmen sollte Gegenstand einer bestimmten Überlegungen der Politiker."

Die Verwendung von ETS-Mitteln aus der Schifffahrt - hinzugefügt Dorsman - sollte das Thema der besonderen Aufmerksamkeit: "Je nach seiner endgültigen Struktur -- erklärt - höchstwahrscheinlich Einnahmen aus dem EHS Effizienzprojekte nicht unterstützen und auf diese Weise die Energiewende des Sektors nicht erleichtern wird."

"ECSA", forderte Dorsman, "alle Politiker auf, diskutieren Sie dies mit der Industrie und sprechen Sie offen sowohl die gegen Maßnahmen der EU und die verschiedenen Optionen Politik. Wir beabsichtigen - schloss er - in vollem Umfang einen Beitrag zu leisten Prüfung der Folgenabschätzung, die, wie wir betonen, absolut notwendig."

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail