ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

23. November 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:41 GMT+1



22 Oktober 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Premuda wird ein Joint Venture mit Columbia gründen Schiffsmanagement

Die neue Schiffsverwaltungsgesellschaft CSM Italien wird Hauptsitz in Genua

Die italienische Reedergruppe Premuda, die von Pillarstone, die Industrie- und Finanzplattform, die die Wiederbelebung von Unternehmen in vorübergehenden Schwierigkeiten, hat die Grundlagen für die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit Columbia Shipmanagement (CSM), eine internationale Gruppe mit 40 Jahren Erfahrung im Flottenmanagement und maritimen Dienstleistungen der Schifffahrtsindustrie.

Premuda präzisierte, dass dank des Jointventures die Zypern CSM wird in den italienischen Markt eintreten und wird sich um die technisches Management der gesamten Flotte, die derzeit Premuda, die derzeit aus 28 Schiffen unter der Kontrolle der und Finav, dem Fonds für die Verwaltung der Kredite im Schifffahrtssektor, bestehend aus Davy Global Fund Management mit Unterstützung von Pillarstone. Im Gegenzug wird Premuda Anteilseigner der neuen Gesellschaft, die die Name von CSM Italien, wird seinen Sitz in Genua haben, wo es Sitz von Premuda, und, sobald die fällige Gewerkschaft konsultationsverfahren, wird seine eigenen Schiffmanagement-Dienstleistungen. Darüber hinaus werden neben dem Flottenmanagement Premuda, CSM Italien bietet das gesamte Portfolio sofort Dienstleistungen, die von der CSM-Gruppe für den gesamten maritimen Cluster Italienisch.

Premuda hat präzisiert, dass das Aktienkapital von CSM Italien potenziellen neuen Teilnehmern, Reedern und Betreibern offen Italiener, die sich dem Geist der Initiative anschließen wollen.

CSM Chairman und CEO Mark O'Neil dass das neue Joint-Venture-Projekt bestätigt, dass Interesse des Unternehmens am wichtigen italienischen Markt: "CSM hatte schon immer großen Respekt vor der für die Geschichte der italienischen Handelsmarine. Eingabe für die zum ersten Mal auf dem italienischen Markt - hinzugefügt O'Neil - sind wir überzeugt, dass sie der richtige Partner für ein Unternehmen in starken Wachstum, zu dem wir Skaleneffekte, digitale Lösungen und betriebsbereite Optimierung. CSM Italien wird bereit und bereit, mit anderen italienischen Betreibern zusammenzuarbeiten, in allen maritimen Sektoren, die ihnen einen maßgeschneiderten ihren besonderen Bedürfnissen gerecht zu werden und sie von Anfang an in der Entwicklung der Gesellschaft. Dies ist ein extrem spannende Zeit für den italienischen Versand und wir wünschen unserem neuen Administrator das Beste für die Zukunft Delegierter Xanthos Kyriacou. Er ist der beste Mensch dafür. die Arbeit."

Der CEO von Premuda, Marco Fiori, darauf hingewiesen, dass "zwei "erstklassige" Organisationen, die den gleichen Geschäftsansatz verfolgen, ein gemeinsames Ziel. Die Möglichkeit, mit CSM zusammenzuarbeiten - erklärt - stammt aus einer sehr gründlichen Analyse unserer Betriebsmodell und ist ein grundlegendes Element für die Entwicklung von Premuda, mit dem Ziel, das Management von kommerzielle und strategische Entwicklung der Flotte mit Unterstützung eines Techniker auf höchstem Niveau. Dieser neue Vorgang ist ein "Win-Win" für die beiden Teilnehmer und auch für Genua, die die Tätigkeit einer neuen internationalen Gruppe anzieht."

"Die Möglichkeit, ein Joint Venture zu gründen, kommentierte der CEO von Pillarstone Italien, Gaudenzio Bonaldo Gregori - stellt einen weiteren Schritt auf dem Weg der Entwicklung von Premuda und bekräftigt das starke Engagement, das wir in der in den italienischen Schifffahrtssektor, wo wir einen sehr relevanten Spieler."

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail