ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

26. November 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:27 GMT+1



23 Oktober 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im dritten Quartal hat der Güterverkehr im Hafen von Venedig fiel um -8,0%

Sowohl sonstige Waren (-4,8%) als auch flüssige (-2,8%) feste Masse (-22,7%)

Im dritten Quartal dieses Jahres war der Waren, die vom Hafen von Venedig bewegt werden, an Ort und Stelle durch die vorherige sieben aufeinanderfolgenden Quartalsperioden, hat sich durch den Flughafen 5,53 Millionen Tonnen Lasten, mit einem Rückgang von -8,0% gegenüber dem gleichen Quartal 2019. Waren auf der Anlandung enden 4,28 Millionen Tonnen (-9,3%) und diejenigen, die 1,26 Millionen Tonnen (-5,2%).

Insgesamt beliefen sich die sonstigen Waren auf 2,22 Mio. (-4,8%), davon 1,22 Millionen Tonnen Waren in Behälter (-12.1%) mit einem Umschlag von Behältern entspricht 130.000 TEU (-8,1%), 441.000 Tonnen rollendes Material (+5,7%) Und 557.000 Tonnen sonstiger Güter (+6,3%). Im Bereich der in flüssiger Schüttgut betrug die Gesamtzahl 2,28 Mio. (-2,8%), davon 1,97 Mio. Tonnen raffinierte Ölprodukte (-1,7%), 265.000 Tonnen Chemikalien (-0,3%) und 49.000 Tonnen anderer flüssiger Schüttgüter (-37,1%). Trockenmasse betrug 1,03 Millionen (-22,7%), davon 348.000 Tonnen Futtermittel, Futter und Ölsaaten (-15,7%), 267.000 Tonnen metallurgische Produkte (-12,5%), 96.000 Tonnen Kohle (-66,4%), 77.000 Tonnen Mineralien (-17,5%), 33.000 Tonnen Getreide (-67,3%), 31.000 Tonnen Chemikalien (+36,9%) und 182.000 Tonnen andere feste Masse (+55,2%).

Das dritte Quartal 2020 ergibt die Personenverkehr ist 26.000 Menschen bewegt durch die Dienstleistungen (-76,4%), während der Kreuzfahrtverkehr im Vergleich zu 744.000 Kreuzfahrtarbeitern im Zeitraum Juli-September im vergangenen Jahr.

In den erst neun Monaten von diesem Jahr, der Hafen von Venedig 16,62 Millionen Tonnen Waren, mit einem Rückgang von -11,1% gegenüber dem entsprechenden Zeitraum 2019. Verkehr aus dem Hafen von Chioggia, auch verwaltung durch die Port System Authority of the Sea Nördliche Adria, war gleich 637.000 Tonnen (-33,0%).

Der außerordentliche Kommissar des AdSP der Adria Der Nördliche Pino Musolino wies darauf hin, dass "durch die Analyse Daten pro Quartal zeigen Anzeichen einer Verbesserung des zwischen Juli und September im Vergleich zu den ersten beiden Quartalen des Jahres. das wirtschaftlichen Niedergang - erklärte er - ist in der Tat -8,5% gegenüber -14,3 % im Zeitraum April-Juni, und dies ohne "Ballast" von Kohleerzeugnissen zu berücksichtigen, die unweigerlich angesichts der nationalen Energieentscheidungen, sind dazu bestimmt, in der Zusammensetzung der in der unsere Häfen. Darüber hinaus weist das dritte Quartal positive Daten auf für den Ro-Ro-Sektor (+24.000 Tonnen); es ist das Ergebnis das beste Quartalsquartal seit Juni 2019. Auch der Sektor trotz des chronischen Rückgangs der Kohle, zeigt einige Verbesserungen: Das dritte Quartal ist das beste unter denen in der auch wenn die Werte noch nicht auf dem Niveau der dritten Quartal 2019. Dasselbe gilt für Container, in denen sieht eine Verbesserung simatimat im dritten Quartal 2020 trotz der Werte immer noch niedriger als die des Jahres die vorherige."

"Die Systembehörde - betonte Musolino - arbeitet hart daran, diese wichtigen Signale zu unterstützen die die Widerstandsfähigkeit unserer Flughäfen bezeichnen und dies in erster Linie tun, Wiederherstellung der Barrierefreiheit bei maximaler Geschwindigkeit Bootfahren und das Angeln von schiffbaren Kanälen. Nur im Monat der September 26.000 Kubikmeter Sediment wurden in der Hafen von San Leonardo und 2.000 Kubikmeter im westlichen Kanal von Porto Marghera. Auch im venezianischen Flughafen Erkenntnisse zur Analyse der Sedimente des Frog Docks und wird nun das escavo-Projekt entworfen, das dann auf piopp übertragen werden. Im Hinblick auf die escavo-Aktivität des Malamocco-Marghera-Kanals, der Anfang Oktober genehmigt wurde, AdSP führt alle vorbereitenden Maßnahmen für den Beginn der wie die batimmetrischen Erhebungen, die für die Planung der und vorrangige Aktionsbereiche und die Erstellung der Unterlagen, die dem Kapitänsamt für Port und Piopp. Was schließlich den Hafen von Chioggia betrifft, so hat der AdSP die Ausarbeitung des Projekts zur Aufrechterhaltung der des val da rio accosti und wartet nun auf die Genehmigung, um der Werke des Provveditorato."




PSA Genova Pra'


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail