ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

25. November 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 00:23 GMT+1



30 Oktober 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im dritten Quartal hat Japans ONE-Flotte transportiert 1,8 Millionen Container (-5,2%)

In der Periode die Erträge von der japanischen Reeder-Gruppe Mitsui O.S.K. Lines fielen um -19,8%

Im dritten Quartal dieses Jahres hat die Containerflotte des japanischen Ocean Network Express (ONE) Last von 1,8 Millionen Teu, mit einem Rückgang von -5,2% Juli-September 2019. Schiffe auf Routen zwischen Asien und Nordamerika insgesamt fast 1,1 Millionen Teu (+0,9%), davon 765.000 Teu in Häfen gelandet Nordamerikaner (-1,0%) und 328.000 TEU in asiatischen (+5,8%). das Containerfrachter im Seeverkehr zwischen Asien und Europa transportiert 708.000 TEU (-13,2%), mit einem Fluss von Verkehr 419.000 TEU in Europa gerichtet (-14,1%) und 289.000 Teu Asien (-11,9%).

Im dritten Quartal 2020 betrug der Umsatz von ONE belief sich auf 3,18 Mrd. USD, ein Plus von +2,3 % und Der Nettogewinn betrug 515 Millionen US-Dollar (+325,6%). ONE gab auch die Werte EBITDA und EBIT bekannt, die nicht für den entsprechenden Zeitraum 2019 offengelegt, die sich als 854 Mio. USD bzw. 603 Mio. USD.

In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat die Containerladungen von fast 5,1% weltweit Millionen Teu, rückgang -6,7% im Zeitraum Januar-September 2019, davon 2,9 Mio. TEU auf Asien-Nordamerika-Routen (-3,3%) - davon 2,0 Mio. TEU in Nordamerika gelandet (-5,3%) und 986.000 Teu in Asien gelandet (+0,8%) - und 2,1 Millionen TEU auf Asien-Europa-Strecken transportiert (-11,0%) - davon 1,2 Millionen TEU in Europa gelandet (-13,8%) Und 904.000 TEU landeten in Asien (-6,9%).

Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020 endete am 30. September, die Reederei Umsatz von 5,92 Milliarden US-Dollar, rückgang um -1,1% gegenüber dem ersten Halbjahr des Geschäftsjahres Geschäftsjahr 2019. Der Nettogewinn betrug 682 Millionen US-Dollar (+441,3%). EBITDA und EBIT betrugen 1,34% 846 Millionen US-Dollar.

Unterdessen hat die japanische Reedergruppe Mitsui O.S.K. Lines (MOL), dem 31 % des Kapitals von ONE gehört, schloss die das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2020, das zuletzt 30 September, mit einem Umsatz von 484,7 Milliarden Yen (4,6 Milliarden Yen Dollar) um -15,6%. Das Betriebsergebnis ist negatives Zeichen von -4,2 Mrd. Yen im Vergleich zu einem Betriebsergebnis von 12,0 Mrd. im Zeitraum April-September 2019 2019. Nettogewinn betrug 30,2 Milliarden Yen (+18,0%).

Allein im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2020 hat MOL Gesamtumsatz von 233,4 Milliarden Yen (-19,8%), ein Gewinn Betriebsergebnis von 904,0 Mio. (-82,6%) und einem Nettogewinn von 24,8 Mrd. Yen (+85,3%).


PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail