ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. November 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 12:29 GMT+1



6 November 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Gemeinsame Absichtserklärung zwischen der Hafensystembehörde östliche Adria und die Zollbehörde

Sie zielt darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit der Hafen von Triest

Die Hafensystembehörde der Adria Osteuropa und die Zoll- und Monopolagentur haben eine Absichtserklärung zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Hafen von Trieste betont die internationale Rolle von dem Flughafen julian, wobei die grundlegende Verbesserung der Potenzial der Free Points und die damit verbundenen Vorteile Zoll, die zusammen mit der geografischen Lage des Hafens, europaweite Schieneninfrastruktur und Tiefe der des Meeresbodens, machen es zu einem Tor, das auf der Ebene der Internationalen.

Das Abkommen sieht einen ständigen technischen Tisch vor, der Tätigkeiten von gemeinsamem Interesse, wie z. B. Umsetzung der Digitalisierung von Zollvorgängen, Entwicklung des Potenzials des sogenannten Smart Terminal - Zollabfertigung auf See, Bau von Verbindungsleitungen zwischen den fränkischen Punkten. Die Vereinbarung berücksichtigt auch die Planung und Durchführung von Projekten, die darauf abzielen, Dialog mit Logistikplattformen wie Zollkorridoren, einschließlich Mitgliedstaaten sowie die Teilnahme an Projekten von gemeinsamem Interesse zur Unterstützung von Maßnahmen im Zusammenhang mit der die Entwicklung von Hafen, Backport, Interport-Bereichen und und Industriegebiete.

Der Präsident des AdSP, Zeno D'Agostino, erklärte, dass die mit der Zollbehörde ist eine 360-Grad-Zusammenarbeit "Welche", sagte er, "konzentriert sich auf strategische operationeller: Einerseits die Entwicklung und die Verbesserung von Freien Punkten, dem Schlüssel zu unserem Hafensystem, andererseits ist die Einführung wichtiger Entwicklungsprojekte im Ausland mit dem Ziel, zunehmend wettbewerbsfähig erundlich zu werden und Innovation."

unter Hinweis darauf, dass die Zollagentur von der Regierung und insbesondere durch das Ministerium für Infrastruktur und Verkehr die Aufgabe, eine Unterstützungstätigkeit eines Fachtechniker am MIT in den Funktionen Adress- und Koordinierung der Hafensystembehörden, der Der Generaldirektor der Agentur, Marcello Minenna, hob die die "Triest mit dem Abschluss dieses Protokolls in diesem Bereich der Koordinierung ist ein Schritt wichtig für diesen Prozess der Digitalisierung, Modernisierung, Koordinierung, um unsere Hafenbehörden und unsere Häfen die Komponenten von einem einzigen italienischen System zu verwirklichen das große Projekt der Meeresautobahnen."

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail