ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

23. Januar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:34 GMT+1



23 Dezember 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Hapag-Lloyd bestellt sechs 23.500 Teu-Container zu DSME

Die Investition beläuft sich auf über eine Milliarde Dollar

Die deutsche Reederei Hapag-Lloyd hat die Südkoreanische Werft Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering Co. (DSME) den Bau von sechs Containern der Kapazität von über 23.500 TEU, die in zwischen April und Dezember 2023. Das Unternehmen der Hamburg hat präzisiert, dass die Gesamtinvestition etwa eine Milliarde Dollar.

Darüber hinaus präzisierte Hapag-Lloyd, dass das Antriebssystem der neuen Schiffe haben eine Diesel-Gas-Doppel-Kraftstoff-Stromversorgung natürlich, System - spezifiziert das Unternehmen - bei hohem Druck auf dem standesatoheren Stand der Technik, der in Bezug auf Kraftstoffverbrauch.

Die sechs neuen Buchführungsunternehmen werden auf den Strecken zwischen Fernost und Europa als Teil der Dienstleistungen des Konsortiums THE Alliance sieht Hapag-Lloyd neben HMM-Unternehmen, ONE und Yang Ming

"Durch die Investition in sechs große Containerschiffe Dimensionen -- erklärte der CEO von Hapag-Lloyd, Rolf Habben Jansen - wir werden nicht nur in der Lage sein, die Kosten für und unsere Wettbewerbsfähigkeit im Handel zu verbessern Europa-Fernost, aber auch einen bedeutenden Schritt nach vorn Modernisierung unserer Flotte. Wir werden auch unsere Umweltauswirkungen weiter."




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail