ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. Januar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 12:44 GMT+1



13 Januar 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Meyer Werft schlägt 600 Entlassungen und Vertreter der Arbeitnehmer stoppen Verhandlungen

Erwartet einen 40%igen Rückgang der Arbeitstätigkeit in der kommende Jahre wegen der Gesundheitskrise

Der am Ende der von der deutschen Marinemechanischen Gruppe Meyer Werft mit der die Auswirkungen auf die Tätigkeit der Krise zu durch die Covid-19-Pandemie ausgelöst wurde, sieht eine 15 %ige Jobs ( der 9 Dezember 2020). Der Personalabbau wurde gestern vom Unternehmen an die Arbeitnehmervertreter erklärt, dass, wenn der 40% Rückgang der Arbeit Aktivitäten in den kommenden Jahren aufgrund der Gesundheitskrise erwartet werden, sollte zum Verlust von 1.800 Arbeitsplätzen führen, die Maßnahmen, die das Unternehmen beabsichtigt, mit den Gewerkschaften zu vereinbaren könnte stattdessen 3.900 der derzeit 4.500 Arbeitsplätze einsparen.

Angekündigte Kürzung von rund 600 Mitarbeitern, die Vertreter der Gewerkschaft IG Metall und des Betriebsrats die Verhandlungen sofort zu beenden, während die Unternehmen hat die Arbeitnehmervertreter aufgefordert, Lösungen, um so viel wie möglich die Entlassungen zu halten, die zu einem wichtigen Know-how-Verlust für die Meyer Werft führen.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail